Routenplaner
von:
nach:

Spielberichte | Jugend 2018/19

D-Jugend

D1 mit 12 Treffern in den letzten beiden Spielen

Mit einer guten Torausbeute aus den letzten beiden Spielen geht die D1 der Kickers in den heißen Herbst, in dem einige schwere Spiele für die Mannschaft um das Trainerteam Pippes / Helmstetter anstehen.

 

Vorrunde nach schwerer Verletzung gelaufen. Gute Besserung Philipp

Zunächst besiegte man die Spielgemeinschaft Untergrombach/Obergrombach auf deren Gelände mit 6:0 und zeigte ein überlegen geführtes Spiel. Mit einer frühen Führung im Rücken konnte man den Torabstand peau a peau ausbauen und letztendlich einen verdienten 6:0 Erfolg feiern.

 

Diesen Sieg musste man sich jedoch teuer erkaufen. Spielführer Felix Gerweck wurde des Feldes verwiesen. Weitaus schlimmer erwischte es Philipp Kempf, der nach einem Zweikampf derart unglücklich auf die Schulter fiel, dass er sich einen Schlüsselbeinbruch zuzog. Philipp wurde mit dem Krankenwagen ins Klinikum gefahren, konnte dieses jedoch am Abend wieder verlassen. Dies zieht eine mehrwöchige Zwangspause nach sich. Damit ist die Vorrunde für Philipp leider beendet. An dieser Stelle schnelle Genesung und einen guten Heilungsverlauf.

 

Somit musste man mit einem dezimierten Kader die Heimpartie gegen den TSV Rinklingen antreten. Das Derby war schnell entschieden. Zu überlegen waren die Kickers, bei denen Marlen Helmstetter aus der E-Jugend einmal D-Jugend-Luft schnuppern durfte. Sebastian Frey, Marlon Pippes, Lukas Brauch sowie Kimi Helmstetter (3) sorgten mit ihren Toren für eine einseitige Partie, bei der lediglich die Chancenauswertung zu kritisieren war. Ein gut aufgelegter Gästetorwart verhinderte eine zweistellige Niederlage seiner Mannschaft.

 

Ein weiteres Derby steht am 20.10.2018 beim VFB Bretten auf dem Programm, ehe es im Achtelfinale des Kreispokals wieder gegen die SG Unter-/Obergrombach geht. Angesetzt ist diese Begegnung am 24.10.2018 um 17.00 Uhr in Büchig.

A-Jugend

Aufwärmtrikots für die A-Jugend sponsert by „ZIEGELHÜTTE“

Die A-Jugend Mannschaft der JSG Neibsheim/Büchig wurde dank der großzügigen Spende der Ziegelhütte mit neuen Aufwärmtrikots ausgestattet.

 

Spieler und Trainer möchten sich hiermit bei Matthias dem Inhaber herzlich bedanken.

A-Jugend

JSG Neibsheim/Büchig – JSG Unter-/Obergrombach 5:2

Spieler und Trainer hatten am Samstag, den 06.10.2018 immer noch das verlorengegangene Spiel gegen die JSG Heidelsheim/Münzesheim im Kopf. Heute wollte man die Reaktion auf dieses Spiel zeigen. Die Spieler habe sich in der vergangenen Woche bei den Trainingseinheiten nochmal richtig verausgabt und waren bereit für das Spiel gegen die JSG Unter-/Obergrombach.

 

Gleich zu Beginn des Spieles gab es einen Rückschlag. In der 3. Minute musste man den Führungstreffer der Gäste hinnehmen (0:1).  Die Trotzreaktion folgte zu gleich! Die Spieler nahmen das Tempo auf und ließen den Ball laufen. Nach einer herrlichen Flanke von Fabrice Kühnel konnte Marian Knopp mit dem Kopf vollenden(1:1). Mit dem Ausgleich wurden  Ball und Gegner besser kontrolliert, man fand zur alten Stärke zurück. Es folgten mehr Chancen und das Spiel verlagert sich deutlich in die gegnerische Hälfte. Nach einem Pass von David Koch erzielte Colin Majstorovic das 2:1. Noch vor der Halbzeitpause gelang Colin Majstorovic das 3:1 durch eine Hereingabe von Fabrice Kühnel.

 

In der zweiten Halbzeit setzte man wieder auf volles Tempo und Leon Steinbrenner erzielte in der 48. Minute das 4:1. Man merkte, dass beim Gast die Luft raus war und man konnte den Ball laufen lassen. So konnte Michael Kammerer in der 65. Minute nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Leon Steinbrenner (Schlitzohr) den Ball im Tor zum 5:1 versenken. In der 70. Minute musste man noch der 5:2 hinnehmen. Aber die Mannschaft spielte das Spiel sauber und ordentlich bis zum Schluss.

 

In der 40. Minute kam es im Mittelfeld zu einem Zweikampf bei dem sich unser Spieler

Nicolas Becker (Nico) so schwer verletzte, dass man den RTW rufen musste.

 

Wir alle wünschen Nico gute Besserung und hoffen, dass es keine schwere Verletzung ist.

 

Torschützen:

1:1         Marian Knopp

2:1         Colin Majstorovic

3:1         Colin Majstoroivc

4:1         Leon Steinbrenner

5:1         Michael Kammerer

 

 

Nachtrag zum Saisonstart der A-Junioren

 

Saisonauftakt: JSG Neibsheim/Büchig  - VfB Bretten 2

 

Zum Saisonstart der Qualifikationsrunde 3, trafen die A-Junioren auf den VfB Bretten 2.

Durch eine frühe Führung in der 5 Minuten (1:0 Colin Majstorovic) wurde gleich deutlich gemacht, das an diesem Tag für den Gast aus Bretten nicht viel zu holen sein sollte. Das gut gestaffelte

Mittelfeld und die Abwehr ließen fast keine Chancen des VfB Bretten zu. Mit schnellem Umschaltspiel und einem guten Passspiel durch unser Mittelfeld konnte man die Spieler aus Bretten sehr gut kontrollieren. Die Folge war dann auch das 2:0 in der 39. Minute (Lucas Kohm) und daraufhin das 3:0 in der 44. Minute (Colin Majstorovic). Nach der Halbzeit wurde das Tempo etwas herausgenommen, es fiel trotzdem in der 53. Minute noch das 4:0 (Colin Majstorovic). Der VfB Bretten erzielte in der 67. Minute das 4:1. Um den Sieg sicher nach Hause zu fahren, erhöhten die A-Junioren nochmal das Tempo  und erzielten in der 83. Minute das 5:1 (Colin Majstorovic).

 

Jugenpokal 1. Runde: FC Germania Forst – JSG Neibsheim/Büchig.

 

In der ersten Runde des Jugendpokals lief es leider nicht so gut. Man musste sich in einem

umkämpften Spiel 2:0 geschlagen geben. Durch 2 umstrittene Elfmeter sowie durch Verletzungspech, konnte man diesem Spiel keinen positiven Verlauf mehr geben. Die Spieler der A-Junioren überzeugten an diesem Flutlichtspiel durch Ihren Willen und ihre Kampf- und Laufbereitschaft.

Selbst als wir zum Schluss nur noch mit 10 Spielern auf dem Platz standen (wegen Verletzung), gaben die verbleibenden Spieler, keinen Zentimeter kampflos verloren.

 

Spiel 2 Qualifikationsrunde 3:  JSG Neibsheim/Büchig – JSG Heidelsheim/Münzesheim

 

In diesem Spiel lief leider nicht alles so wie man sich das vorgestellte hatte. Das Spiel ging

mit 0:6 verloren. Das Spiel wurde analysiert und man will im nächsten Spiel die entsprechende

Reaktion zeigen.

SVB Jugend

Neue Tore für die Fußballjugend beim SV Kickers Büchig

Der Förderkreis Fußballjugend des SV Kickers Büchig konnte dem Verein für den Trainings- und Spielbetrieb der vielzähligen Jugendmannschafften vier Tore übergeben.

 

Eine erfolgreiche Jugendarbeit erfordert immer wieder Investitionen bei einem Verein, welche alleine aus den Mitgliedsbeiträgen nicht zu stemmen wären. Der SV Kickers Büchig 1947 e.V. setzt auch in der laufenden Saison sein umfangreiches Engagement in der Jugendarbeit fort. Mit zehn Jugendmannschaften sind von den Bambinis bis zur A-Jugend alle Altersklassen besetzt. Diese werden von über zwanzig ehrenamtlichen Trainern trainiert und im Spielbetrieb begleitet.

 

Im heimischen Bürgerwaldstadion in Büchig führte die knappe Ausstattung mit altersgerechten Toren zeitweise dazu, dass diese zwischen dem Sportplatz beim Clubhaus und dem Waldsportplatz hin und her transportiert werden mussten.

 

Dank seiner umfangreichen Aktivitäten konnte der Förderkreis Fußballjugend vier Tore nebst Netzen für den Verein anschaffen. Für die F-, E- und D-Jugend wurden zwei Tore mit 5 m Breite und für die A-, B- und C-Jugend zwei große Tore erworben.

 

Altpapiersammlungen, Kinderfasching, Schlachtfest, Kinderferienprogramm oder das Hubert-Keck-Gedächtnisturnier werden von den ehrenamtlichen Helfern mit dem Ziel der Förderung der Fußballjugend durchgeführt. Der Zeit- und Helfereinsatz für diese Aktionen wird oftmals von der Öffentlichkeit gar nicht wahrgenommen.

 

Umso erfreulicher ist es, wenn durch die Anschaffung der Tore nunmehr ein sichtbares Zeichen für das Engagement des Förderkreises auf dem Fußballplatz vorhanden ist.

 

Der Vorstand des SV Kickers Büchig bedankte sich bei seiner letzten Sitzung ausdrücklich beim Vorstand des Förderkreises für diese Unterstützungsmaßnahme.

 

Eine angemessene Ausstattung für den Trainings- und Spielbetrieb sind auch für die Trainer und Jugendspieler eine tolle Sache. Wer Lust hat mitzumachen – neue Mitglieder sind gerne willkommen; die Trainingszeiten finden sich auf der Homepage www.kickers-buechig.de.

D-Jugend

D1 erreicht dritte Runde im Kreispokal nach einem 7:1 gegen Tus Mingolsheim

Dank einem 7:1 Heimerfolg erreicht die Mannschaft des Trainergespanns Pippes / Helmstetter die nächste Runde im Kreispokal. Nach dem Freilos in Runde 1 steht der Titelverteidiger nun in Runde 3.

 

Treffsicher gegen Mingolsheim mit 4 Treffern: Kimi Helmstetter

Ziemlich früh waren die Weichen auf Sieg gestellt. Einige Änderungen in Aufstellung und Positionen sorgten beim Gegner für Verwirrung. Felix Gerweck sorgte bereits in der 4.Minute und Philipp Kempf in der 15.Minute früh für eine Vorentscheidung. Es folgten weitere Treffer von Philipp Kempf und Kimi Helmstetter (2), sodass eine beruhigende 5:1 Halbzeitführung zu buche stand.

 

In der zweiten Hälfte war die Luft spürbar draussen. Kimi Helmstetter mit seinen Toren 3 und 4 schraubte das Ergebnis auf 7:1.

 

Die D1 der Kickers zeigte sich spielerisch gegenüber dem Heimsieg zuvor in der Liga gegen Forst deutlich verbessert und befindet sich derzeit wieder im Aufwind.

 

Nächster Gegner in der Liga ist die heimstarke SG Untergrombach/Obergrombach am Samstag, den 06.10.2018.

D-Jugend

D1 kommt dank Sebastian Frey und Silas Dickemann zu einem 2:0 Erfolg

Verlor man vor Wochenfrist noch beim FC Karlsdorf (3:4) drei wichtige Punkte um die Meisterschafts-Qualifikation, so rehabilitierten sich die Jungs der D1 im Heimspiel gegen den FC Forst mit einem 2:0 und stimmten die eigenen Anhänger wieder versöhnlich.

 

Zwar waren die schwarz-weiß gekleideten Kickers optisch überlegen, doch zwingende Torchancen waren Mangelware. Einzig aus der Ferne versuchte man sein Glück. So musste man bis zur 18.Minute warten, ehe Sebastian Frey seine Farben verdient in Führung brachte.

 

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit war es Silas Dickemann mit dem 2:0, der für die Entscheidung sorgte, in einem Spiel, in welchem die Kickers großen Wert auf eine stabile Defensive legte. Man ließ kaum Chancen des Gegners zu, setzte jedoch im Gegenzug auch kaum offensive Akzente. In einem niveauarmen Spiel mit ungewohnt vielen Fehlpässen der Hausherren stellte man mit diesem Arbeitssieg wieder den Kontakt zur Spitzengruppe her.

D-Jugend

D1 startet mit einem 8:1 Sieg gegen den FC Bruchsal in die neue Saison

Zum Auftakt der neuen Saison empfing die D1 Mannschaft mit Ihren Trainern Markus Pippes und Markus Helmstetter den FC Bruchsal im Bürgerwaldstadion. Nach einer langen Sommerpause war die Vorfreude groß auf das erste Spiel. Die Büchiger Jungkicker enttäuschten ihre Fans nicht und siegten gegen den FC Bruchsal auch in dieser Höhe verdient mit 8:1

 

Zehn Minuten benötigte die Heimmannschaft, um sich gegen den tief stehenden Gegner zurechtzufinden. Nach einer schönen Vorarbeit von Philipp Kempf war es Silas Dickemann, der den Knoten zum Platzen brachte und eines seiner drei Tore an diesem Tag erzielte. Im Minutentakt ging es weiter. Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor und Kimi Helmstetter, Silas Dickemann, Felix Gerweck und abermals Kimi Helmstetter erzielten die Treffer zum zwischenzeitlichen 5:0, welches das Halbzeitergebnis darstellte.

 

In die Torschützenliste trugen sich noch Marlon Frank per Strafstoß, Philipp Kempf sowie abermals Silas Dickemann ein. Der gut aufgelegte Gästetorwart verhinderte eine höhere Niederlage seiner Mannschaft.

 

Mit diesem Auftaktsieg setzt man ein deutliches Signal an die Konkurrenz und festigt vorerst einen Spitzenplatz in der Kreisklasse A.