Routenplaner
von:
nach:

Spielberichte | Jugend 2019/20

News SVB Jugend - C1

C1 löst Finalticket im Kreispokal

Schon als sich die zahlreichen Zuschauer auf eine Verlängerung des Pokalhalbfinales zwischen der Büchiger C1 und dem VfB Bretten einstellten, erlöste Felix Gerweck mit einem sehenswerten Schuss aus der Distanz kurz vor Abpfiff seine Mannen und löste somit das Ticket fürs Finale im kommenden Jahr im Kreispokal Bruchsal.

 

Bei arktischen Temperaturen wurde den Anhängern beider Fanlager dennoch schnell warm ums Herz. Beide Mannschaften boten einen Pokalfight, welcher zwar arm an Torchancen, jedoch an Spannung kaum zu überbieten war. Beide Abwehrreihen zeigten sich von der besten Seite und liessen kaum Torchancen zu. Somit konzentrierte sich das Spiel auf die Mittelfeldreihen, wo um jeden Meter gekämpft wurde. Dank dem sehr gut bespielbaren Diedelsheimer Kunstrasen waren sehenswerte Spielzüge zu sehen, welche im letzten Drittel jeweils endeten.


Im zweiten Durchgang verschafften sich die Büchiger Jungkicker ein kleines Plus an Spielanteilen. Einige taktische Umstellungen durch Cheftrainer Christoph Mraz verhalf der Büchiger Mannschaft im Offensivbereich zu mehr Impulsen. Letztendlich vereitelte der gut aufgelegte Keeper der Brettener die wenigen Chancen durch Nico Braust oder Silas Dickemann, sodass ein Sonntagsschuss kurz vor Spielende für den vielumjubelnden Siegtreffer sorgte und die Büchiger in einen Freudentaumel versetzte.


Somit steht man als C-Jugend wieder im Finale und hat nun die einmalige Gelegenheit, nach dem Pokal-Coup in diesem Jahr die Titelverteidigung in 2020 zu wiederholen. Gegner im Finale wird sein die SG Östringen / Odenheim, welcher man in der Landesliga vor Wochen unglücklich mit 0:1 unterlegen war. Auch wenn die Trauben recht hoch zu hängen scheinen, hat man im Pokalwettbewerb mit dem SV Philippsburg und dem VfB Bretten zwei Schwergewichte aus dem Weg räumen können und sieht sich nicht chancenlos im Finale. Finalort und Datum werden vom Ausrichter noch rechtzeitig bekannt gegeben.


Somit nahm das Fussballjahr 2019 für die Mannen um Trainer Christoph Mraz noch ein recht versöhnliches Ende. In der Landesliga steht man nach der Hinrunde auf Tabellenplatz 6 und stellt mit 10 (!!) Gegentreffern die beste Abwehr. Der gleichermassen mit 2005-er und 2006-er Jahrgängen geschmückte Kader bot stellenweise eindrucksvolle Leistungen. Lediglich im November gönnte man sich eine leichte Ergebniskrise und verschenkte den einen oder anderen Punkt, sodass sogar eine bessere Platzierung hätte rausspringen können.


Die Rückrunde beginnt für die C1-Truppe am 07.März 2020 beim Tabellenführer in Neureut mit einem Nachholspiel. Bis dahin stehen diverse Hallenturniere auf dem Programm, wo man sich auch über die Grenzen des Fussballkreises Bruchsal hinaus mit anderen Kreisen messen möchte.


Die C1 bedankt sich bei Ihren Anhängern für die tolle Unterstützung und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Trikot-Spende für die F-Junioren der Kickers

Comino Design Maler und Stuckateur aus Zaisenhausen unterstützt Jugendarbeit

Über einen neuen Satz Trikots konnten sich 16 F-Junioren und eine F-Juniorin der Kickers-Jugend freuen, welcher von dem Maler- und Stuckateurbetrieb Comino Design aus Zaisenhausen der Mannschaft gesponsert wurde. Im Beisein der Eltern wurden die Trikots durch den Betriebsleiter Alessandro Comino vor dem Heimspiel der Herrenmannschaften im Bürgerwaldstadion übergeben. Das Trainergespann Dirk Baberske und Markus Kernwein bedankten sich im Namen des Vereins für diese Unterstützung der Jugendarbeit.

Übergabe der neuen Trainerjacken beim letzten Hinrunden-Heimspiel

Trainerjacken vom Förderkreis Fußballjugend

Über zwanzig Jugendtrainer engagieren sich Woche für Woche in der Jugendarbeit des SV Kickers Büchig. Um bei Heim- und Auswärtsspielen die Vereinsfarben Schwarz-Weiß in einheitlichem Layout zu vertreten, stattete der Förderkreis Fußballjugend die Trainer mit neuen Jacken aus. Der Vorsitzende des Förderkreises Fußballjugend Matthias Koch nutzte die Halbzeitpause des letzten Hinrunden-Heimspieles, um die Jacken an die anwesenden Trainer zu übergeben. „Mit den Jacken drückt der Förderkreis auch den Dank des Vereins für die vielzähligen ehrenamtlichen Stunden aus, welche von den Trainern erbracht werden“, so Matthias Koch in seiner kurzen Ansprache.