Routenplaner
von:
nach:

Die Kickers müssen ab sofort auf Mario Zelic verzichten. Der torgefährliche Stürmer, der erst vor wenigen Wochen vom FV Ubstadt zum SVB gewechselt war, heuerte in dieser Woche überraschend beim FC Heidelsheim an. Den Ablauf der Wechselfrist umgingen die Protagonisten mit dem Abschluss eines sogenannten Amateurvertrags. Für die Kickers ist der Abgang von Zelic wenige Tage vor Saisonbeginn ein herber Verlust.

Kreispokal 1. Runde

Kreispokal: Sieg und Niederlage für die Kickers

Am vergangen Sonntag stand für die Seniorenteams der Kickers die 1. Runde im Kreispokal auf dem Programm. Unsere I. Mannschaft erreichte dabei leicht und locker mit einem 10:0-Sieg bei der SpG Odenheim/Zeutern 2 die nächste Pokalrunde. Unsere Zweitvertretung zog nach einem guten Spiel gegen den zwei Klassen höher spielenden TuS Mingolsheim mit 1:3 den Kürzeren.

 

Mann des Spiels in Zeutern war SVB-Stürmer Mario Zelic (Bild). Der Neuzugang aus Ubstadt wurde kurz vor der Halbzeitpause für Jayjay Al-Mouctar (Platzwunde am Kopf) eingewechselt und erzielte danach fünf der zehn Kickers-Tore. Für die restlichen Treffer waren Viktor Göhring, Jayjay Al-Mouctar, Eray Topprakazar und Adnan Bayrak per Foulelfmeter verantwortlich. Am kommenden Sonntag treffen die Kickers in der 2. Pokalrunde auf die FzG Münzesheim. Anstoß in Münzesheim ist um 17 Uhr.

 

Einen großen Kampf bot unsere Zweitvertretung dem Kreisligisten TuS Mingolsheim. Gegen die spielerisch überlegen Gäste setzte die Lohkemper/Begga-Elf auf Konter, was in der 5. Minute beinahe zur frühen Führung geführt hätte. Doch Tobias Amslinger scheiterte am Keeper der Kurstädter. In der 30. Minute fiel dann doch der Führungstreffer für der krassen Außenseiter aus Büchig. Lukas Lohkemper traf mit einem Kunstschuss aus über 50 (!) Metern. Die Führung hielt allerdings nicht lange. Noch vor der Pause drehten die Gäste das Spiel mit zwei Toren. Auch im zweiten Durchgang hielten die Kickers gut dagegen, konnten den dritten Treffer der Gäste, der zugleich die Entscheidung war, aber nicht verhindern.

SV Kickers Büchig 2 gewinnt Freundschaftsspiel

Spendenaktion für Rainer Scharinger and Friends

Im Rahmen einer Spendenaktion für Rainer Scharinger and Friends (ehemaliger Fußballer und KSC -Trainer) trugen der FSV Büchenau und SV Kickers Büchig 2 am Wochenende ein Freundschaftsspiel beim Sportfest in Büchenau aus. Unsere Zweite konnte dies mit 1 : 2 für sich entscheiden. 

Gratulation zu diesem Erfolg

SV Kickers Büchig 1 - VFL Mühlbach 5 : 0

SV Kickers Büchig 1 gewinnt Sauter Cup

Der SV Kickers Büchig qualifizierte sich in der Gruppenrunde des Sauter Cups 2019 mit Spielen gegen die FZG Münzesheim und TSV Rinklingen für das Finale. Im Spiel gegen die FZG Münzesheim erzielten Niklas Koch, Mario Zelic und Eray Toprakkazar die Tore für die Schwarz-Weißen, was auch zum Endstand von 3 : 0 führte. Gegen den TSV Rinklingen erzielten Mario Zelic, Aykut Kursunlu (2 x) und Adnan Bayrak die Treffer für den SVB. Bei einem Gegentor konnte auch diese Partie der SVB klar mit 4 : 1 für sich entscheiden.

Als Gegner qualifizierte sich in der anderen Gruppe der VFL Mühlbach. Im heimischen Bürgerwaldstadion konnte die Göhring-Elf das Finale mit Toren von Mario Zelic (2 x), Giuseppe Brancato, Viktor Göhring und Jayjay Al-Mouctar klar mit 5 : 0 für sich entscheiden.

Herzlichen Glückwunsch!

Stadtpokal 2019 | Finale | SV Kickers Büchig - TSV Dürrenbüchig 6 : 4

SV Kickers Büchig gewinnt Stadtpokal 2019

Aus den Händen von OB Wolff und Ortsvorsteher Vollers konnte der SV Kickers Büchig den Wanderpokal der Stadt Bretten für den Sieg im Stadtpokal in Empfang nehmen. In einem torreichen Finale konnten sich die Kickers im gut besuchten Bürgerwaldstadion letztendlich mit 6 : 4 gegen den TSV Dürrenbüchig behaupten.

Witterungsbedingt wurde das Endspiel im Stadtpokal 2019 von Sonntag- auf Dienstagabend verschoben. Zahlreiche Zuschauer fanden auch bei diesem Ausweichtermin den Weg ins Bürgerwaldstadion und sahen von Anfang an auf beiden Seiten agressiv spielende Teams, welche den Wanderpokal mit nach Hause nehmen wollten. Der TSV konnte seine Strategie bereits in der 8. Minute mit einem Führungstreffer von Pascal Cullik umsetzen. Kickers-Neuzugang Eray Toprakkazar glich in der 16. Minute zum 1 : 1 aus.

Die Dürrenbüchiger ließen nicht locker und erzielten abermals in der 28. Minute den Führungstreffer zum 1 : 2 durch Alberto Armoa Loris. Die Kickers ihrerseits spielten sich immer wieder Torchancen heraus. Durch Treffer von zwei weiteren Neuzugängen bei den Kickers glich zuerst Mario Zelic in der 35. Minute aus (Strafstoßtor) und Flamur Shala erhöhte zum 3 : 2 Pausenstand.

Neun Minuten waren in der zweiten Hälfte gespielt, als den torgefährlichen Gästen aus Dürrenbüchig der Ausgleich zum 3 : 3 durch Orkun Civelek gelang. Jayjay Al-Mouctar war es, der mit zwei Treffern in der 58. und 73. Minute, den Kickers ein kleines Torpolster verschaffte und durch die 5 : 3 Führung den Pokal in greifbare Nähe holte. Die TSV-Spieler, welche nach einer roten Karte in der 68. Minute nur noch mit zehn Mann auf dem Platz waren, konnten durch Christian Seith in der 81. Minute den Anschlusstreffer zum 5 : 4 erzielen, was im Kickers-Fanblock zu einem kleinen Raunen führte. Doch schon eine Minute später konnte Aykut Kursunlu mit einem schönen Treffer den 6 : 4 Endstand besiegeln.

Die Übergabe des Pokals erfolgte durch Oberbürgermeister Martin Wolff und Orstvorsteher Uve Vollers, welche den Kickers des SVB zum erfolgreichen Turnierverlauf und Sieg im heimischen Stadion gratulierten. Bei den Teams, den Zuschauern, dem ausrichtenden Verein SV Kickers Büchig und den zahlreichen Helfern bedankten sie sich für die gelungene Veranstaltung.

Finale zwischen SV Kickers Büchig und TSV Dürrenbüchig

Stadtpokal-Ticker

Stadtpokal 2019 im Bürgerwaldstadion Büchig.

Das Finale des Stadtpokals 2019 wurde witterungsbedingt auf Dienstag, 16.07.2019 um 19:00 Uhr verschoben. Es spielen

SV Kickers Büchig - TSV Dürrenbüchig

um den Wanderpokal.

 

Halbfinale ins Wasser gefallen!
Aufgrund von Gewitter, Platzregen und damit verbundener Unbespielbarkeit des Platzes wurde die Halbfinalpartie SV Kickers Büchig gegen FV Bauerbach abgebrochen. Das Spiel wurde aufgrund eines bereits erzielten Treffers mit 1 : 0 für den SVB gewertet. Die Mannschaft des SV Kickers Büchig II hat auf das zweite Halbfinale verzichtet. Somit treffen am Sonntag der SV Kickers Büchig und der TSV Dürrenbüchig im Finale des Stadtpokals aufeinander.

Hier die Spielergebnisse der Gruppenphase:

 

Montag, 08. Juli 2019

VFB Bretten - TSV Rinklingen 2 : 0

SV Kickers Büchig - TSV Dürrenbüchig 6 : 1

FV Bauerbach - FC Neibsheim 2 : 2

Dienstag, 09. Juli 2019

SV Gölshausen - SV Kickers Büchig II 1 : 5

SV Kickers Büchig - TSV Rinklingen 0 : 0

TSV Dürrenbüchig - VFB Bretten 1 : 0

Mittwoch, 10. Juli 2019

FV Bauerbach - SV Kickers Büchig II 1 : 1

FC Neibsheim - SV Gölshauen 4 : 2

VFB Bretten - SV Kickers Büchig 0 : 4

Donnerstag, 11. Juli 2019

TSV Dürrenbüchig - TSV Rinklingen 3 : 1

SV Gölshausen - FV Bauerbach 1 : 3

SV Kickers Büchig II - FC Neibsheim 3 : 2

 

Tabelle Gruppe A
SV Kickers Büchig 7 Punkte
TSV Dürrenbüchig 6 Punkte
VFB Bretten 3 Punkte
TSV Rinklingen 1 Punkt

Tabelle Gruppe B
SV Kickers Büchig II 7 Punkte
FV Bauerbach 5 Punkte
FC Neibsheim 4 Punkte
SV Gölshausen 0 Punkte

Für die Halbfinalspiele ergeben sich die Partien SV Kickers Büchig - FV Bauerbach und SV Kickers Büchig II - TSV Dürrenbüchig.

Der SV Kickers Büchig gratuliert dem Brautpaar!

Hochzeit Domenico Muto

Der SV Kickers Büchig gratuliert seinem Spieler Domenico Muto zur Vermählung mit Maxi Wiedemann, wünscht dem Brautpaar einen schönen Festtag und alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

Bei strahlendem Sonnenschein beglückwünschten die Sportkameraden der Kickers das frisch vermählte Brautpaar. Selbst in Hochzeitsschuhen ist unser Spieler der zweiten Mannschaft zusammen mit Maxi torgefährlich!

Mannschaften starten gut gerüstet und sehr zuversichtlich in die neue Saison

Saisonstart 2019/2020

Einen Tag vor dem Start des Stadtpokals begrüßte der Vorstand zu einem öffentlichen Training. Die neuen Spieler wurden vorgestellt. Trainer Viktor Göhring und Lukas Lohkemper wollen an die Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen und diese noch verbessern.

Etliche Mitglieder und Freunde des SV Kickers Büchig waren am Sonntagvormittag der Einladung zu dem öffentichen Training gefolgt um die neuen Mannschaften kennenzulernen. Nach der Begrüßung und dem Rückblick auf die letzte Saison gilt es jetzt in die Zukunft zu schauen, so Vorstand Dr. Wolfgang Lohkemper. Er informierte über die Anstrengungen und den Erfolg, wichtigen Positionen in der Mannschaft neu besetzen zu können. Die Zugänge erfolgten in Abstimmung mit den Trainern. Hierbei konnte Lohkemper auch vermelden, dass zwei Neuzugängen aus der A-Jugend das Team der 1. Mannschaft in der kommenden Spielsaison verstärken werden.

Beide Trainer konnten in ihren Ansprachen und Begrüßungen positiv und gut gerüstet in die kommende Saison blicken - sehen sich sich doch mit den aktuellen Kadern gut gerüstet um an die Leistungen der letzten Saison anzuknüpfen.

23. Hubert-Keck-Gedächtnisturnier

Jugendturnier beim SV Kickers Büchig – 50 Mannschaften am Start

Der Förderkreis Fußballjugend des SV Kickers Büchig richtet am Samstag, 13. Juli und Sonntag 14. Juli 2019 zum 23. Mal das Hubert-Keck-Gedächtnisturnier für Jugendmannschaften aus. Für das Wochenende haben sich insgesamt fünfzig Mannschaften der Bambinis, F-, E- und D-Jugend gemeldet. Das Turnier wird im Bürgerwaldstadion ausgetragen.

Hubert-Keck-Gedächtnisturnier 2018 (Archivbild)

Das Turnier beginnt am Samstag mit den Spielen der E-Jugend um 10:00 Uhr, gefolgt von der D-Jugend ab 14:30 Uhr. Am Sonntag, 14. Juli findet ab 10:00 Uhr das Spielefest der Bambinis statt. Hier werden sowohl Fußballspiele als auch kindgerechte Wettbewerbe ausgetragen. Als Abschluss findet am Sonntag das F-Jugend-Turnier ab 14:00 Uhr statt. Nach allen Turnieren finden Siegerehrungen für die Mannschaften statt. 

Der Förderkreis Fußballjugend lädt alle Interessierte, Eltern, Großeltern, Geschwister und sportbegeisterte Mitbürger ein, attraktiven Jugendfußball mitzuerleben. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Im Anschluss an das Jugendturnier treffen sich am Sonntag um 17:00 Uhr die Finalisten für das Endspiel im Stadtpokal im Bürgerwaldstadion.

Termin
Samstag 13. Juli 2019 und Sonntag 14. Juli 2019 

Spielablauf
Samstag                     E-Jugend                    10:00 Uhr – 13:30 Uhr

Samstag                     D-Jugend                    14:30 Uhr – 17:00 Uhr

Sonntag                      Bambini                      10:00 Uhr – 12:30 Uhr

Sonntag                      F-Jugend                    13:00 Uhr – 16:00 Uhr

 

 

Stadtpokal 2019 (08-14.07) / "Neuer Spielplan"

Spielplan

In der Woche vom 8. bis 14. Juli 2019 findet der diesjährige Stadtpokal statt. Ausrichter in 2019 ist der SV Kickers Büchig im Bürgerwaldstadion. Von Montag bis Donnerstag finden ab 18:00 Uhr jeweils drei Gruppenspiele statt. Am Freitag werden die Halbfinale ausgetragen.

Nach dem Abschluss des Hubert-Keck-Turniers wird am Sonntag, 14.07.2019 um 17:00 Uhr das Finale ausgetragen.

Der SV Kickers Büchig wünscht allen Mannschaften einen guten Turnierverlauf und freut sich auf zahlreiche Zuschauer. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen gesorgt.

Förderkreis Fußballjugend stattet Jugendmannschaften mit Trinkflaschen aus

Ausstattung mit Trinkflaschen

Der 2. Vorsitzende des Förderkreises Fussballjugend des SV Kickers Büchig, Axel Braust, übergibt stellvertretend für die Mannschaften von den E bis A Junioren und Juniorinnen, dem C1 Spielführer Mark Stefan sowie dem Jugendleiter Bernd Bachmann, die vom Förderkreis gespendeten Trinkflaschen inkl. Transporthalter. Dies ist eine weitere tolle Unterstützung des Förderkreises für die Jugendarbeit zum Abschluss der Saison 2018/2019 und zum Auftakt für die neue Spielsaioson.

Der Förderkreis Fußballjugend des SV Kickers Büchig 1947 e.V. führt am Samstag, 8. Juni 2019 wieder eine Altpapiersammlung in Büchig durch. Es wird gebeten, das Altpapier bis 9:00 Uhr gebündelt auf dem Gehweg bereitzustellen. Bei Bedarf kann das Altpapier auch direkt bei den Containern auf dem Schotterparkplatz der Bürgerwaldhalle abgegeben werden.

Der Sportverein bedankt sich für eine tatkräftige Unterstützung!

Zehn Bälle für die Betreuung Grundschule und den Büchiger Kindergarten

Fußballspende für den Nachwuchs

Dieser Tage konnte durch die Jungendabteilung von den Kickers insgesamt 10 Bälle an den Kindergarten und die Grundschule in Büchig übergeben werden. Die Freude über die Spende des SVB war den Kindern bei Entgegennahme der Bälle sichtlich ins Gesicht geschrieben.

Wer kennt das nicht? Was tun mit ausgemusterten Klamotten, die man selber nicht mehr anziehen möchte aber zu schade zum weg werfen sind? Man(n) oder Frau verschenkt sie im Verwandten- oder Freundeskreis, bringt sie zum Kleidercontainer oder gibt sie in den Second-Hand-Laden.

Vor der gleichen Frage standen die Jugendfußballer beim SV Kickers Büchig. Etliche Bälle, die für den Spiel- und Trainingsbetrieb ausgemustert wurden, waren noch gut in Schuss und zu schade zum weg werfen. Schnell war bei den Verantwortlichen die Entscheidung gefallen, dass diese Bälle der Kinderbetreuung der örtlichen Grundschule und dem Kindergarten Büchig angeboten werden sollen. In Zeiten knapper Haushaltskassen waren die Verantwortlichen der Betreuung Grundschule und des Kindergartens Ramona Kilian erfreut über das Angebot.

Frischluft, Bewegung, Koordination, Kameradschaft oder Ausdauer, alles das bietet Fußball. Vielleicht findet der eine oder die andere so Spaß am Fußball, dass sie bald schon bei einer Jugendmannschaft im Training anklopfen. Für Büchig ist eine solche Aktion eine gelungene Win-Win-Situation.

Der SVB

Kickers-Nachwuchs

Der SV Kickers Büchig 1947 e.V. und der SV Kickers Büchig Marketing e.V. gratulieren Lena Lotspeich, Schriftführerin beim SVB Marketing, zur Geburt ihres Sohnes Jan vor wenigen Wochen und wünschen der jungen Familie alles Gute. So schnell wie die Zeit vergeht, wird der kleine Jan um's Handumdrehn im Bambini-Nachwuchs der Kickers spielen. Wir freuen uns mit der Familie.

Verregneter U13-REWE-Cup mit spannendem Finale

U13 REWE Cup 2019

Karlsruher SC siegt nach Elfmeterschießen gegen die Kickers

Zum 12. Mal trug der SV Kickers Büchig den U13-REWE-Cup mit einer hochkarätigen Besetzung aus. Sieben U13-Mannschaften, teilweise mit Bundesliganiveau, sowie die C-Jugend des SV Kickers Büchig e.V. traten an um den Siegespokal zu erspielen. Im Endspiel hielt der Keeper des Karlsruher SC einen Elfer mehr als der Büchiger Torhüter und führte die Karlsruher damit zum Turniersieg. Für die Kickers war der zweite Platz in diesem Turnier ein herausragendes Ergebnis.

Die C-Jugend erreichte einen hervorragenden 2. Platz.

Bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt und strömendem Regen begann das Turnier mit einer kleinen Verzögerung. Diese war dadurch bedingt, dass keine Schiedsrichter vor Ort waren. Wo letztlich der Wurm drin war, konnte vor Ort nicht geklärt werden – fakt war jedoch, dass Schiedsrichter für das Turnier benötigt wurden. Nach hektischen Telefonaten waren drei Schiedsrichter aus dem Bekanntenkreis verschiedener SVB-ler organisiert, die sich sehr pragmatisch bereit erklärten, das Turnier zu begleiten.

Mit dem Spiel des SV Kickers Büchig gegen den SV Werder Bremen startete das Turnier. Zu diesem Zeitpunkt war ein nur mäßiges Zuschauerinteresse zu verzeichnen, was aufgrund der Temperaturen und dem Regen nicht überraschte. Die weiteren Spiele in der Vorrunde wurden von den Mannschaften des VfB Stuttgart, der TSG 1899 Hoffenheim, des 1. FC Kaiserslautern, des SV Sandhausen, des Karlsruher SC und des SC Freiburg bestritten. In kurzweiligen Spielen mit sehr attraktivem Fußball zeigten die angehenden Profis ihr Können. Gegen Ende der Vorrunde begann auch der Regen aufzuhören. Das Bürgerwaldstadion füllte sich zusehends und die Mannschaften bekamen ihre wohlverdienten Zuschauer. Spannende Torszenen und Zweikampfduelle wurden mit Applaus und Anfeuerungsrufen bedacht.

Aus der Vorrunde heraus qualifizierten sich die Mannschaften des SV Kickers Büchig und des VfB Stuttgart als Gruppenerster sowie der Karlsruher SC und der SC Freiburg als Gruppenzweiter für das Halbfinale. In den Halbfinalspielen bezwangen die Kickers den SC Freiburg mit einem souveränen 4:1 und der Karlsruher SC den VfB Stuttgart in einer ausgeglichenen Partie nach Elfmeterschießen.

Bei den anschließenden Spielen wurden folgende Platzierungen erreicht: 8. Platz SV Sandhausen; 7. Platz SV Werder Bremen; 6. Platz 1. FC Kaiserslautern; 5. Platz TSG 1899 Hoffenheim; 4. Platz SC Freiburg und 3. Platz VfB Stuttgart.

Beim Endspiel des Karlsruher SC gegen die Büchiger Kickers kam sogar die Sonne heraus um das Spiel zu beobachten. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und kämpften um jeden Ball. Keine der Mannschaften konnte ihre Torchancen nutzen wodurch es am Ende der regulären Spielzeit torlos zum Elfmeterschießen überging. Der Keeper des Karlsruher SC konnte einen Elfer mehr als der Keeper der Kickers halten. Mit offenen Armen und Jubelgeschrei liefen die Karlsruher Spieler ihrem Torwart entgegen als der Endstand 4:3 für den Sieger Karlsruher SC feststand. Für die Kickers war der zweite Platz in diesem Turnier ein herausragendes Ergebnis.

Bei der anschließenden Siegesfeier wurden unter Mitwirkung von OB Wolff die Mannschaften für ihre Platzierungen ausgezeichnet und mit Pokalen bedacht. Daneben wurden der beste Spieler Baton Hajrizaj (Nr. 10 der TSG 1899 Hoffenheim) und der beste Torhüter Martin Stojcevic (Nr. 22 des VfB Stuttgart) für ihre Leistungen geehrt. Matthias Koch, Leiter des Förderkreis Fußballjugend und Vorstand des SVB Marketing, bedankte sich anlässlich der Siegerehrung in seiner Eigenschaft als Organisator des Turniers bei den vielen Sponsoren, allen voran dem REWE-Markt Legner Bretten, und Helfern, ohne deren finanzielles und persönliches Engagement ein solches Turnier nicht denkbar wäre.

Endlich! Sonntag geht es wieder um Punkte

Endlich! Sonntag geht es wieder um Punkte

Im ersten Spiel nach der langen Winterpause tritt unser Kreisliga-Team am Sonntag um 15 Uhr beim Tabellenletzten SV Zeutern an. Das Hinspiel gewann die Göhring-Elf deutlich mit 5:1. Hinter dem Einsatz von Hakan Bayrak, den Kniebeschwerden plagen, steht noch ein dickes Fragezeichen. Als aktueller Tabellenführer werden die Kickers sicher voll auf Sieg spielen. Krasser Außenseiter ist dagegen unsere Zweitvertretung im Auswärtsspiel beim FC Olympia Kirrlach II. Der Gegner strebt den Aufstieg in die A-Klasse an und konnte bereits das Hinspiel in Büchig mit 5:2 für sich entscheiden. Anstoß in Kirrlach ist ebenfalls um 15 Uhr.

Bürgerwaldhalle Büchig

Kinderfasching am Dienstag, 5. März 2019 um 14:00 Uhr

Die alljährlich stattfindende Kinderfaschingsveranstaltung des SV Kickers Büchig wird wie gewohnt in der Büchiger Bürgerwaldhalle ausgetragen. Am Dienstag 5. März 2019 ab 14 Uhr steigt wieder unser närrisches Treiben. Wie immer wird es ein abwechslungsreiches Programm, wie Spiele für alle Altersklassen mit tollen Preisen, Süßigkeitsregen, Kinderschminken, Tombola, Kostümprämierung (Kinder und Erwachsene) und Musik geben.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Neben Kaffee, Kuchen, Waffeln gibt es natürlich auch Essen und Trinken.

Wir freuen uns auf Euren Besuch und wünschen eine frohe närrische Zeit.

Interview mit Felix Lohkemper

Inteview mit Felix Lohkemper

Felix Lohkemper startete seine Fußball Karriere in Büchig und ist aktuell Stammspieler beim 1. FC Magdeburg in der 2. Bundesliga. Dort wurde er interviewt und sprach auch über den Start seiner Karriere in Büchig und ist noch heute ein großer Fan des SV Kickers Büchig.

 

link zum Interview

Kickers verlängern mit Trainer Viktor Göhring

Kickers verlängern mit Trainer Viktor Göhring

Die Kickers-Verantwortlichen und Spielertrainer Viktor Göhring haben sich in dieser Woche auf eine Fortsetzung des Engagements auch in der kommenden Saison verständigt. "Viktor fühlt sich in Büchig wohl, und wir sind mit seiner Arbeit sehr zufrieden. Deshalb war die Einigung schnell erzielt," freut sich Vorstand Wolfgang Lohkemper über die frühzeitige Vertragsverlängerung, die per Handschlag besiegelt wurde. Die Kickers erreichten unter Trainer Göhring in der vergangenen Saison die Landesliga-Relegation und führen aktuell die Kreisliga-Tabelle an.

Frauenteam bei den Badischen

Frauenteam bei den Badischen

Die Frauen der SG Büchig/Neibsheim vertreten ihre Farben am Samstag bei den Badischen Hallenmeisterschaft in Mosbach (Plattberghalle). Die Endrunde, für die sich die weiblichen Kicker aus Büchig und Neibsheim beim Qualifikationsturnier in Berghausen qualifiziert haben, beginnt um 16 Uhr. Gruppengegner sind die starken Teams vom TSV Neckarau (dem amtierenden Badischen Meister), 1. FC Mühlhausen sowie vom Karlsruher SC.

Mitgliederversammlung am 25.01.2019 im Clubhaus

Mitgliederversammlungen 2019

Am 25. Januar fanden im vereinseigenen Clubhaus in Büchig die Mitgliederversammlungen des SV Kickers Büchig 1947 e.V. und des SV Kickers Büchig - Marketing e.V. statt. Der Vorstand wurde jeweils einstimmig entlastet und Wolfgang Lohkemper als 1. Vorsitzender der Büchiger Kickers in seinem Amt bestätigt. Die Erweiterung der Trainingsmöglichkeiten für die vielzähligen Mannschaften ist eine Herausforderung für den Verein.

 

Eine Stunde bevor die Kickers ihre Versammlung eröffneten, hielt der SV Kickers Büchig - Marketing e.V. seine Mitgliederversammlung ab. Der 1. Vorsitzenden Matthias Koch erläuterte in seinem Bericht, dass der Marketingbereich eine von drei Säulen darstellt, welche zur Finanzierung des Sportbetriebs bei den Kickers beiträgt. Als wichtige Veranstaltung des SVB-Marketing wurde der U13-REWE-Cup hervorgehoben, welcher auch in 2019 mit einer hochkarätigen Besetzung stattfinden wird. Die starke Frequentierung des Sportgeländes wird wohl mit dazu beigetragen haben, dass die Bandenwerbung ausgebaut werden konnte. Bei dieser Entwicklung fiel es ihm nicht schwer, sich bei den Sponsoren und Exklusivpartnern des Vereins sowie seinen Kollegen im Vereinsvorstand zu bedanken. Schatzmeister Wolfgang Hipp erstattete den Finanzbericht. Hauptposten bei den Ausgaben bildete entsprechend dem Satzungszweck ein stattlicher fünfstelliger Betrag, welcher dem Hauptverein im vergangenen Jahr zugewendet werden konnte. Nach den weiteren Berichten wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Bevor die Sitzung planmäßig geschlossen wurde, hob Wolfgang Lohkemper, 1. Vorsitzende der Kickers Büchig, die erzielten Erfolge des Marketingvereins und die damit verbunden Unterstützung der Kickers hervor. Er bedankte sich bei den Verantwortlichen und Helfern des SVB-Marketing für die Unterstützung und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

 

Anschließend ging es für Lohkemper als Vorsitzender des SV Kickers Büchig 1947 e.V. selber in die Bütt. Pünktlich um 20:00 Uhr eröffnete er die Sitzung und stellte die ordnungsgemäße Einladung fest. Neben den Vereinsmitgliedern konnte er Vertreter des Ortschaftsrats und der örtlichen Vereine sowie den Vorstand des SVB-Marketings begrüßen. In seinem Bericht ließ Lohkemper das Sportjahr 2018 Revue passieren. Der verpassten Relegation in der Runde 2017/2018 folgte eine starke Hinrunde in der laufenden Saison 2018/2019. Auch die Erfolge der Jugendmannschaften wurden positiv hervorgehoben. „Richtig, richtig guter Fußball, der hier auf dem Sportplatz zu sehen ist“ so die Worte von Lohkemper mit stolzem Blick auf die anwesenden Fußballer der 1. und 2. Mannschaft nebst deren Trainern. Zusammenfassend beurteilte der 1. Vorsitzende 2018 als ein gutes Jahr auf dessen Basis mit Freude ins Jahr 2019 geblickt werden darf. Ein kleines Trostpflaster gab es am Schluss seiner Ausführungen: Ein fehlender weiterer Trainingsplatz ist ein Thema, welches bearbeitet werden muss. Mit dem Dank an die Helfer, Funktionsträger und das Vorstandsteam für deren jeweilige Beiträge zum aktuellen guten Stand des Vereins beendete er seine Ausführungen.

 

Schriftführer Gerhard Kilian ging in seinen Ausführungen unter anderem auf die Mitgliederentwicklung ein, welche in 2018 einen erfreulichen Zuwachs verzeichnen konnte. Da er zum Ende der Sitzung aus dem Vorstand ausschied, dankte er den Vorstandskollegen, und hierbei insbesondere Wolfgang Lohkemper und Holger Bayer, für die vielen gemeinsamen Stunden, welche für den Verein investiert wurden. Der Kassier Michael Müller konnte über eine geordnete Ertragslage des Vereins berichten. Auf der Einnahmenseite resultieren aus den drei Säulen des Vereins – Mitgliedsbeiträge, Aktivitäten des Förderkreises und Unterstützung des SVB Marketing – die wichtigsten Einnahmen. Per Saldo verblieb ein angemessener Überschuss in der Vereinskasse.

 

In den weiteren Berichten der Vorstandschaft wurden die sportlichen Höhepunkte, die Erfolge und Saisonverläufe der 1. und 2. Mannschaft, der AH-Mannschaft, im Frauenfußball und bei den Jugendfußballern dargelegt. Nachdem die Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung bestätigen konnte, wurde der Vorstand einstimmig von den Mitgliedern entlastet.

 

Bei den anschließenden Wahlen wurde Wolfgang Lohkemper als 1. Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Als Nachfolger ins Amt des Schriftführers wurde Ulrich Reichle, welcher bereits als Pressewart für den Verein tätig ist, für den ausscheidenden Gerhard Kilian gewählt. Der Vertreter des Spielausschusses Markus Doll wurde wiedergewählt und als neuer Kassenprüfer wurde Jürgen Mader einstimmig – wie alle Wahlen an diesem Abend - gewählt.

 

Dem ausscheidenden Gerhard Kilian sprach Lohkemper seinen Dank für die zehnjährige Tätigkeit als Schriftführer aus. Er hob seinen tatkräftigen Einsatz für den Verein mit vielen Arbeitsstunden hervor und erwähnte auch seine teils kritischen Fragestellungen, welche für den Verein förderlich anregend waren. „Wir verlieren mit Dir einen Teil der Büchiger Seele“ fasste dies der 1. Vorsitzende zusammen „aber wir wissen, Du bist weiter beim Vereinsgeschehen dabei!“ Zu diesen Worten gab es ein kleines Dankeschön und viel Beifall der Anwesenden.

 

Bevor die Sitzung nach rund eineinhalb Stunden beendet wurde, erläuterte Lohkemper unter Verschiedenes die geplanten Änderungen bei der Ehrung von langjährigen Mitgliedschaften und bedankte sich bei den Clubhauspächtern, der Familie Pippes, für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr.

Große Fangemeinde bei der Winterfeier

Winterfeier

In einer gut besuchten Turnhalle konnte Dirk Baberske, stellvertretender Jugendleiter des SV Kickers Büchig, die Bambinis, F- und E-Jungendspieler und –spielerinnen des Vereins an diesem Samstag begrüßen. Gemeinsam mit Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden waren diese zur traditionellen Winterfeier der Kickers in der Bürgerwaldhalle in Büchig erschienen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Jugendleiter startete das bunte Unterhaltungsprogramm mit einer Aufführung des Kinderturnens. Clown Paul kam anschließend auf die Bühne und sorgte für große Kinderaugen. Immer wieder durften kleine und größere Kinder den Clown bei seinen Kunststücken und Turnversuchen unterstützen. Da dabei nicht immer alles klappte, waren Lachsalven und begeisterter Applaus beim Fußballnachwuchs sicher.

 

Die Jugendtrainer der Bambinis und der F-Jugend konnten danach ihren Spielerinnen und Spielern Fanschals vom SV Kickers Büchig als Präsente überreichen, welche vom Förderkreis Fußballjugend des SV Kickers Büchig finanziert wurde. Für die E-Jugend gab es Trainings-Shirts vom Förderkreis. Bevor die Übergabe stattfand, musste jede Mannschaft noch ihre Stärke unter Beweis stellen, indem sie ihren Kampfschrei lauthals auf der Bühne preisgaben. Möglich sind diese Aktivitäten des Förderkreis Fußballjugend durch die umfangreichen Aktivitäten über das ganze Jahr. Nicht verwunderlich, dass an diesem Nachmittag auch wieder weitere Mitglieder für den Förderkreis geworben werden konnten.

 

Ruhiger wurde es in der Halle erst, als dann alle Kinder mit Pommes und Chicken-Nuggets versorgt waren. Mit einem Dank an die Trainer der Jugendmannschaften und einem Gruppenfoto der Jugendspieler mit ihren Fanschals wurde der offizielle Teil der Winterfeier beendet. Bei dieser Jugendarbeit und der Unterstützung durch den Förderkreis Fußballjugend machen sich die Verantwortlichen bei den Kickers keine Sorgen um den Nachwuchs im Fußball.

Winterwanderung der Männerturngruppe

Winterwanderung der Männerturngruppe

Gut eingepackt traf sich die Männerturngruppe Anfang Januar zu ihrer Winterwanderung. Wenngleich kein Schnee lag wurde die Veranstaltung bei Temperaturen knapp über null Grad und einem böhigen Wind ihrem Namen gerecht.

Winterwanderung 2019
Die Männerturngruppe des SV Kickers Büchig

Pünktlich um 14:00 Uhr trafen sich die Turner bei Markus Veith, der sich in diesem Jahr die Strecke überlegt hatte. Los ging es Richtung Neibsheim wo es alsbald nach dem Rückhaltebecken rechts in die Fluren ging. Aufgrund des nassen Wetters ging die gemütliche Wanderung auf den Betonfeldwegen in einem großen Bogen rund um Büchig.

Bei dem Aussichtspunkt mit der Schautafel Richtung Bauerbach wartete ein Verpflegungsteam mit heißem Glühwein und Hefezopf. Nachdem der Wind einem fast den Glühweinbecher aus der Hand blies, entschied man sich kurzerhand für eine Verlegung an einen windgeschützteren Ort ein paar Meter den Weg entlang. Der heiße Glühwein wurde genutzt um zuerst die erkalteten Finger am Becher und dann den Körper aufzuwärmen.

Durch die lange Winterpause über Weihnachten und die Schneeverhältnisse im Allgäu und den Alpen ging der Gesprächsstoff nicht aus. Erst als sich der Glühwein zu Ende neigte wurde man sich bewusst, dass man noch nicht zuhause war. Bevor die Dämmerung kam, führte das letzte Stück auf kürzestem Wege zurück nach Büchig ins Clubhaus, wo in geselliger Runde der Abschluss stattfand.

Vorstand übergibt Spende der Weihnachtsfeier

Kickers übergeben Spende für Kindergarten in Kenya

(10.01.2019) Der Vorstand des SV Kickers Büchig konnte gleich bei seiner ersten Vorstandssitzung im neuen Jahr die Gemeinnützigkeit des Sportvereins und seiner Mitglieder unter Beweis stellen. Gabi Lingenfelser-Lutz (1. Vorsitzende, Oberderdingen) und Claudia Boch (Kassiererin, Bretten-Büchig) des Vereins WARIDI Kenya e.V. wurden zu der Sitzung eingeladen. Sie erhielten vom 1. Vorsitzenden Wolfgang Lohkemper und Gerhard Kilian (Vorstandsmitglied, Schriftführer) eine Spende über 350,00 € für ein Kindergartenprojekt in Kenia.

Spendenübergabe im Clubhaus durch den SVB Vorstand

Im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier hatten die Kickers eine Spendenbox aufgestellt, welche von den Besuchern mit kleinen und größeren Spenden gefüllt wurde. Der Kickers-Vorstand hatte vorab beschlossen, die diesjährige Spende dem Verein WARIDI Kenya e.V. zukommen zu lassen. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt notleidenden Familien in Kenya zu helfen und ihnen eine Zukunftsperspektive zu ermöglichen. „Wir freuen uns, diese Spende des SV Kickers Büchig für unsere 3. Kindergartengruppe zur Anschaffung von Stühlen und Tischen einzusetzen“, so die 1. Vorsitzende Gabi Lingenfelser-Lutz bei der Übergabe.

Bild:
Spendenübergabe für Kindergarten in Kenya durch Gerhard Kilian (Vorstandsmitglied SV Kickers Büchig), Claudia Boch (Kassiererin WARIDI Kenya e.V.), Gabi Lingenfelser-Lutz (1. Vorsitzende WARIDI Kenya e.V.) und Wolfgang Lohkemper (1. Vorsitzender SV Kickers Büchig).

Jahresausklang der Männerturngruppe

Jahresausklang Männerturngruppe

(19.12.2018) Kurz vor Weihnachten nutzte die Männerturngruppe des SV Kickers Büchig ihren letzten Übungsabend um das Sportlerjahr ausklingen zu lassen. Nach getaner Arbeit gesellten sich die Turner in der Bürgerwaldhalle zusammen und ließen sich Lebkuchen und Glühwein schmecken. Die Übungsleiterin Lisa erhielt für ihren Einsatz (und ihre Geduld) in 2018 ein kleines Präsent.

Die Männerturngruppe des SV Kickers Büchig trifft sich wöchentlich am Mittwochabend. Unter fachkundiger Anleitung werden nach dem Aufwärmtraining Dehnübungen für die unterschiedlichsten Körperpartien, Übungen zur Ausdauer oder auch spielerisch gestaltete Elemente absolviert. Jeder macht dabei so mit, wie es Kondition und Beweglichkeit zulassen. Spaß und Geselligkeit kommen hierbei nicht zu kurz.

Für alle interessierten 18 bis 80-jährigen männlichen Mitglieder des SV Kickers Büchig steht die Turngruppe offen. Vorbeischauen und Mitmachen kosten nichts – die Übungsstunde ist mittwochs von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr. Auch neue Mitglieder sind zur Verstärkung der Gruppe herzlich eingeladen.

Weihnachtsfeier 2018 - Clubhaus Büchig

Weihnachtsfeier der Kickers Büchig mit buntem Programm

Im vollbesetzten Clubhaus konnte Wolfgang Lohkemper, 1. Vorsitzender des SV Kickers Büchig, Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins zur Weihnachtsfeier des Sportvereins begrüßen.

Weihnachtsfeier 2018

Mit weihnachtlichen Klängen der „Gloine Bsetzung“ des Musikvereins Büchig und einem Sektempfang kam schon beim Eintreffen der Gäste eine weihnachtliche Stimmung auf. Mit kurzweiligen Ausführungen blickte der Vorsitzende eingangs auf die sportlichen Erfolge und die vielfältigen gelungenen Veranstaltungen im abgelaufenen Jahr zurück, bevor er das reichhaltige Buffet eröffnete. Das Team vom Clubhaus Büchig zeigte sich bei der Bewirtung der Gäste von seiner besten Seite.


Für seine Weihnachtsgeschichte, die sich so oder in ähnlicher vor vielen Jahren in den Wäldern von Büchig zugetragen haben soll, formierte anschließend Wolfgang Lohkemper kurzerhand eine Laienspielgruppe mit einer Auswahl an aktiven Fußballern. Die Handlung der Geschichte regte einerseits zum Nachdenken an; andererseits sorgte die Art und Weise wie die Fußballer diese umsetzten zu etlichen Lachsalven und am Ende zu einem großen Applaus. Mit weiteren Beiträgen der 2. Mannschaft und der Fußballfrauen wurde das fußballerische Know How im Publikum hinterfragt.

 

Was wäre Weihnachten ohne Geschenke? So die Überlegungen auch beim SVB!

Für die 1. Mannschaft konnte Yannick Doll und für die 2. Mannschaft Michele Muto Sporttaschen von Heinz Fröhlich, dem Vorsitzenden des Freundeskreis des SV Kickers Büchig für den Trainings- und Sportbetrieb entgegennehmen. Matthias Koch, Vorstandsmitglied vom Förderkreis Fußballjugend konnte der A-Jugend für den Trainingsbetrieb Aufwärmshirts als Weihnachtsgeschenke überreichen. Neben diesen sportlichen Geschenken wurde stellvertretend für die vielzähligen ehrenamtlichen Helfer Bruno Sand vom Vorstand für sein Engagement mit einem kleinen Präsent geehrt. Durch seine Einsätze rund um den Sportplatz und die Reinigung der Umkleidekabinen, etc. konnte für die Gastmannschaften und die eigenen Kickers stets ein gepflegtes Sportgelände vorgezeigt werden.
Mit den besten Wünschen für das anstehende Weihnachtsfest und den Jahreswechsel wurde der offizielle Teil vom Vorstand beendet.


Während die „Gloine Bsetzung“ zu Beginn der Weihnachtsfeier noch mit weihnachtlichen Klängen aufwartete, gingen die musikalischen Beiträge zwischen den Aufführungen und Programmpunkten mehr und mehr in aktuelle Hits und Schlager über. Bei diesem Rahmenprogramm blieben die Gäste daher gut gelaunt auch nach dem offiziellen Ende noch sitzen um sich im Kreise der Sportkameraden und Vereinskollegen weiter auszutauschen.