Routenplaner
von:
nach:

Spielberichte | Saison 2017/2018 | Kreisliga Bruchsal

Herren I | 01. Spieltag | FV Wiesental - SV Kickers Büchig 2:5

Deutlicher Sieg zum Saisonauftakt

Die Kickers sind erfolgreich in die neue Kreisliga-Saison gestartet. Die Göhring-Truppe setzte sich verdient mit 5:2 beim FV Wiesental durch. Auf Seiten der Schwarz-Weißen, die im ersten Saisonspiel mit einer guten Leistung überzeugten, konnten sich fünf verschiedene Torschützen auszeichnen.

Bei herrlichem Fußballwetter stellte Trainer Göhring mit Yves Betz, Niklas Koch, Aje Navaneethakrishnan und Jay Jay Al-Mouctar vier Neuzugänge in die Startelf. Aykut Kursunlu und Michael Geggus, die beide urlaubsbedingt noch Trainingsrückstand hatten, nahmen zunächst auf der Bank Platz. Die zahlreichen Büchiger Zuschauer sahen von Beginn an ein deutlich überlegenes Gästeteam. Bereits nach zwei Minuten zwang Divi Navaneethakrishnan den Keeper der "Zwölfer" zu einer Glanzparade. In der 11. Spielminute fiel dann die verdiente Führung. Nach schönem Zuspiel von Göhring netzte Torjäger Al-Mouctar aus gut zehn Metern unhaltbar ein. Es dauerte dann 20 Minuten, bis Göhring selbst den zweiten Büchiger Treffer erzielte. Der Spielertrainer der Kickers schlenzte einen Freistoß aus 30 Metern in die Maschen. Nachdem inzwischen auch die Hausherren zu einigen gefährlichen Aktionen gekommen waren, fiel das nächste Tor wieder für den SVB. Mit einem trockenen Schuss aus halbrechter Position war Maik Niederelz erfolgreich (39.). Weitere gute Einschussmöglichkeiten ergaben sich noch für Al-Mouctar und Bayrak. Doch es blieb bis zur Pause beim hochverdienten 3:0 für die Kickers.

Nach dem Seitenwechsel schalteten die Gäste aus Büchig zunächst einen kleinen Gang zurück. Wiesental spielte nun auf Augenhöhe mit und kam prompt zum Anschlusstreffer durch Brunner (54.). Wichtig war in dieser Spielphase, dass die Kickers wieder anzogen und in der 64. Minute durch einen sehenswerten Treffer des eingewechselten Aykut Kursunlu den alten Abstand wieder herstellten. Das war quasi die Vorentscheidung. Dem aufgerückten Innenverteidiger Yannik Doll war es dann vorbehalten, nach einer einstudierten Ecke von Göhring per Kopf den fünften Büchiger Treffer zu markieren. (75.). Die Göhring-Mannen, die bis dahin viel Laufarbeit betrieben hatten, beschränkten sich fortan auf Ergebnisverwaltung, konnten aber nicht verhindern, dass Wiesentals Noureddine zwei Minuten vor dem Abpfiff per tollem Freistoß den Schlusspunkt in einer unterhaltsamen Partie setzte. Die Kickers gingen hochverdient als Sieger vom Platz.

Nach dem gelungenen Saisonstart in Wiesental steht nunmehr das schwere Heimspiel gegen den VfR Kronau auf dem Programm. Der Titelanwärter wurde am Wochenende mit einem klaren 3:0-Sieg gegen den FC Odenheim seiner Favoritenrolle gerecht. Anstoß dieser interessanten Begegnung im Bürgerwaldstadion ist am Sonntag um 17.00 Uhr. Zuvor tragen die zweiten Mannschaften beider Vereine das "Vorspiel" aus. Unsere Jungs würden sich über zahlreiche Zuschauer und deren Unterstützung freuen.

Für den SVB spielten:
Betz, Koch, Muto (78. Lauria), Doll, Franco, Niederelz, Bayrak, Göhring, D. Navaneethakrishnan (63. Kursunlu), A. Navaneethkrishnan (70. Morello), Al-Mouctar (78. Geggus).

SVB-Tore: Al-Mouctar, Göhring, Niederelz, Kursunlu, Doll