Routenplaner
von:
nach:

Spielberichte | Jugend 2019/20

SVB - Jugend

Jugendmannschaften des SV Kickers Büchig nach Corona-Pause wieder im Trainingsbetrieb

Nun endlich rollt auch im Bürgerwald wieder der Ball. Versuchte man mittels witzigen und originellen Klopapier-Challenges die fussballlose Zwangspause zu überbrücken, ist man nun froh darüber, wieder dem runden Leder nachjagen zu können.


Mit Beginn des Monats Juni sind sämtliche Jugendmannschaften des SV Kickers Büchig entsprechend den Vorgaben und Hygienevorschriften des Verbandes wieder aktiv im Trainingsbetrieb. Beim Training wird es für fast alle Mannschaften bis auf weiteres verbleiben, da der Badische Fussballverband sowie die übrigen Fussballverbände auf dem außerordentlichen Verbandstag den Abbruch der Saison für den gesamten Jugendbereich beschlossen haben. Einzig die Pokalwettbewerbe auf Kreisebene sollen nach dem derzeitigen Stand zu Ende gebracht werden. Hier hat der SV Kickers mit seiner C-Jugend noch ein heißes Eisen im Feuer, welche das Endspiel gegen den FC Östringen erreicht hat. Neben dem Aufstieg der Seniorenmannschaft in die Landesliga könnte im laufenden Jahr somit ein weiterer Titel hinzukommen. Stand heute sind die Rahmenbedingungen für das ausstehende Endspiel noch nicht bekannt.


Leider ist es vielen Mannschaften der Kickers-Jugend verwehrt, durch die Corona-Pause und den damit einhergehenden Saisonabbruch die Früchte ihrer harten Arbeit zu ernten. So befanden sich die ambitionierten Mannschaften der A und B-Jugend nach erfolgreicher Qualifikation in der Vorrunde in den Startlöchern für die Rückrunde in der Kreisliga. Der Aufstieg in die Landesliga war das erklärte Ziel beider Teams. Nun muss man in der kommenden Saison einen neuen Anlauf in der Kreisklasse starten.


Mit nach der Quotientenregel ermittelten Schlusstabelle erreichte die C1-Jugend in der Landesliga Mittelbaden im ersten Jahr ihrer Zugehörigkeit einen beachtlichen 6.Tabellenrang und ist auch für die kommende Saison für die Landesliga qualifiziert. Die Jahrgänge 2006 und 2007 vertreten somit über Bruchsals Landesgrenzen hinweg die Farben des SV Kickers und würden sich über fussballerische Verstärkung für die kommende Saison freuen. Interessierte wenden sich bitte an den Jugendleiter Dirk Baberske oder dessen Stellvertreter Axel Braust.


Auch wenn Stand heute noch nicht abzusehen ist, wann Startschuss für die kommende Saison 2020/2021 sein wird, so laufen die Planungen der Verantwortlichen bereits auf Hochtouren. Fest steht bereits jetzt, dass sämtliche Jugendmannschaften von den Bambini bis zu den A-Junioren besetzt sein werden und unter SV Kickers Büchig am Spielbetrieb teilnehmen. Eine Herkulesaufgabe für den Verein und die Verantwortlichen, doch kann man bei den Trainern auf altbewährte Kräfte auch in der neuen Saison zurückgreifen. Lediglich für das B2 Team wird noch ein zusätzlicher Übungsleiter gesucht.

Talente gesucht

C-Junioren suchen Unterstützung

C-Jugend SAISON 2020/21 - LANDESLIGA Mannschaft des SV-Kickers Büchig sucht zur Unterstützung neue zusätzliche Talente/Spieler des Jahrgang 2006 und 2007.

 

Du hast Talent, suchst neue Herausforderung in der Landesliga. Dann bist du bei uns an der richtigen Adresse!

 

Kontaktdaten - siehe Flyer

C-Juniorinnen

SC Klinge Seckach - SV Kickers Büchig 3:0

Nach dem hervorragenden 2. Tabellenplatz in der Vorrunde wurden die Büchiger C-Juniorinnen in eine Staffel mit der Post Südstadt Karlsruhe, dem TuS Mingolsheim, der SpVgg Ketsch, der SG Hochensachen und dem SC Klinge Seckach eingeteilt.

Im ersten Spiel nach der Winterpause musste die Mannschaft am vergangenen Sonntag gleich die "Weltreise" nach Auerbach im Elztal antreten, wo das Spiel gegen den Gastgeber SC Klinge Seckach auf dem Kunstrasen ausgetragen wurde. Von Klinge Seckach wusste man nicht viel. Außer dass es ein namhafter Frauenfussballverein ist und dass die C-Mädchen ihre Staffel als souveräner Tabellenerster abgeschlossen haben. Daher ging man mit etwas gemischten Gefühlen in die Partie zumal mit Lena Kicherer, Luna Goll, Sophia Weisser und Carina Fischer gleich vier Leistungsträger nicht zur Verfügung standen.


Gleich zu Beginn versuchten die Gastgeber die Büchiger Mädels unter Druck zu setzen und ein frühes Tor zu erzielen. Aber die Abwehrreihe um Finja Müller, Jule König und Milena Ament erstickte ein ums andere Mal die Angriffe bereits im Keim bevor der Gegner Gelegenheit zum Torabschluss hatte. Falls doch mal ein Schuss durchkam, war Alina Ertl zur Stelle, die Lena Kicherer fehlerfrei und souverän im Tor vertrat. Ohne Sophia Weisser und Carina Fischer fehlte allerdings der Zug nach vorne, so dass sich die Mädels schwer taten, Torchancen heraus zu spielen. Torlos ging es dann in die Halbzeit. Seckach war zwar optisch überlegen und hatte mehr Spielanteile. Aber Büchig hielt dagegen und versuchte, Nadelstiche zu setzen. Dasselbe Bild nach dem Seitenwechsel. In der 56. Minute verloren die Büchiger Mädels etwas die Ordnung, so dass die Gäste in Überzahl kamen und diese auch zur Führung nutzen konnten. Milena Ament rückte ins Mittelfeld, um für mehr Druck nach vorne zu sorgen. Aber bevor das etwas bewirken konnte, erhöhten die Gastgeber auf 2:0 und wenig später auf 3:0. Damit war die Entscheidung gefallen und auch die Moral gebrochen. Zu allem Übel verhinderte die Latte nach einem sehenswerten Schuss von Melina Stam den verdienten Ehrentreffer.


Dennoch konnte die Mannschaft von Jakob Braun und Volker Resch mit wehenden Fahnen den Platz verlassen. Sie hat gegen einen starken Gegner alles gegeben. Man darf auf das Rückspiel in Büchig gespannt sein wenn hoffentlich alle Spieler an Bord sind.


Es spielten:Alina Ertl, Melissa Makolli, Erika Braun, Finja Müller, Melina Stam, Norina Resch, Mara Kuhn, Jule König, Milena Ament, Helin Beyaz, Nele Helmstetter

2:1 Sieg beim Freundschaftsspiel am 23.02.2020: C1-Junioren gegen C3-Junioren des KSC

Trikot-Spende für die C-Junioren der Kickers

(23.02.2020) Ein Freundschaftsspiel der C1-Junioren des SV Kickers Büchig gegen die C3-Mannschaft des Karlsruher SC am vergangenen Sonntag brachte gleich dreimal Goldregen für den Kickersnachwuchs. Mit zwei Toren von Vincent Zeiler und Nico Braust konnten die Büchiger das Vorbereitungsspiel auf dem Diedelsheimer Kunstrasenplatz mit 2:1 für sich entscheiden. Daneben gab es noch Trikots und Bälle vom Sponsor S.O.B. M. Meyerhoff System- und Organisationsberatung, Neibsheim.

 

Bei fast schon frühlingshaften Temperaturen trugen die C1-Junioren ein Freundschaftsspiel gegen die C3-Junioren des KSC aus. Immer wieder auftretende Windböen erschwerten ein genaues Zuspiel auf beiden Seiten des Platzes. Vor dem Halbzeitpfiff gelang Vincent Zeiler der Führungstreffer für die Büchiger. In der 63. Minute konnte Nico Braust die Führung auf 2:0 ausbauen, was auch die Stärke der Mannschaften wiederspiegelte. Kurz vor Ende gelang dem KSC der Anschlusstreffer zum 2:1 Endstand.

 

Die Halbzeitpause des Spiels wurde genutzt, um sich beim Sponsor der neuen Trikots zu bedanken. Michael Meyerhoff von der S.O.B. M. Meyerhoff System- und Organisationsberatung, Neibsheim stattete die C1-Junioren mit neuen Trikots zu Beginn der Rückrunde aus. „Ich bin jetzt seit über 40 Jahren mit dem SVB verbunden,“ so Michael Meyerhoff „da freut es mich, wenn ich mit den neuen Trikots die umfangreiche und tolle Jugendarbeit des Vereins unterstützen kann!“. Gleich darauf folgte in der Pause auch noch die symbolische Übergabe eines Fußballes an die Verantwortlichen des Vereins. Dieser wurde von Michael Meyerhoff stellvertretend für über 40 Fußbälle für die A-, B- und C-Junioren der Kickers-Jugend persönlich übergeben. Der Jugendleiter Dirk Baberske, sein Stellvertreter Axel Braust und der Vorsitzende des Förderkreis Fußballjugend Matthias Koch bedankten sich bei ihm und der Firma S.O.B. M. Meyerhoff System- und Organisationsberatung, Neibsheim für diese großzügige Spende.

 

Erläuterung Bild mit Mannschaft:
Michael Meyerhoff (3.v.l.) von der S.O.B. M. Meyerhoff System- und Organisationsberatung, Neibsheim stattete die C1-Junioren des SVB mit neuen Trikots aus. Jugendleiter Dirk Baberske (rechts stehend), sein Stellvertreter Axel Braust (3.v.r.), der Vorsitzende des Förderkreis Fußballjugend Matthias Koch (links stehend) und der Trainer Christoph Mraz (rechts kniend) bedankten sich im Namen des Vereins.

 

Erläuterung Bild Ballübergabe:
(v.l.n.r.) Matthias Koch, Vorsitzender Förderkreis Fußballjugend und Dirk Baberske, Jugendleiter, bedanken sich bei Michael Meyerhoff für die Ballspende an die A-, B- und C-Junioren.

D-Junioren erreichen nach der Hinrunde den 2. Tabellenplatz

2. Tabellenplatz für D-Juniorinnen beim D-Hallen-Landesturnier/Baden

Die D-Juniorinnen des SV Kickers Büchig belegen nach der Hinrunde in der Quali Gruppe 2 beim Hallen-Landesturnier Baden den 2. Tabellenplatz.

 

Drei 2:0 Siege gegen den VfB Wiesloch, die SpVgg Durlach-Aue 2 und die Polizei SV Mannheim, sowie zwei 0:0 Unentschieden gegen den SSV Waghäusel und den TSV Amicitia Viernheim und nur eine 1:2 Niederlage gegen die SG Hohensachsen lassen erahnen wozu die 8 Mädels des SVB in der Lage sein werden, wenn sie gemeinsam bis zur Rückrunde am Sonntag, den 26.01.2020 (Sporthalle Hohensachsen) Woche für Woche mit viel Spaß und Freude am Fußballspielen in der Halle trainieren - auch in den Weihnachtsferien? Wir werden sehen!

Jedenfalls sind unsere SV Kickers Büchig Mädels wild entschlossen, den 2. Platz im Januar zu verteidigen und wenn alles super läuft, obwohl die Mädels von der SG Hohensachsen in deren Heim-Halle spielen, den 1. Tabellenplatz einzunehmen.

 

Die Mannschaft freut sich über jeden SVB-Fan, der sie in der Sporthalle Hohensachsen am 26.01.2020 bei ihrem Vorhaben lautstark unterstützt.

 

Bis dahin wünschen euch die D-Juniorinnen und deren Trainer Jakob Braun und Volker Resch ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2020!

C-Junioren erreichen Endrunde bei Futsal-Hallenkreismeisterschaft

C1 erreichen Endrunde bei Futsal-Hallenkreismeisterschaft

Bei den C1 Hallenkreismeisterschaften im Fussballkreis Bruchsal haben die C-Junioren die Endrunde der letzten Acht erreicht. Am 7. Dezember 2019 sicherte sich der Kickers-Nachwuchs in der Qualifikationsrunde in Wiesental den zweiten Platz hinter dem Ligakontrahenten SV Philippsburg in ihrer Gruppe. Nur diesem mussten sie sich geschlagen geben, ansonsten konnten drei Siege verzeichnet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 1. Februar 2020 geht es in die Endrunde gegen den 1. FC Bruchsal, den FC Östringen und die SG Graben-Neudorf.

Gratulation zu dieser Platzierung und viel Erfolg im neuen Jahr!

 

News SVB Jugend - C1

C1 löst Finalticket im Kreispokal

Schon als sich die zahlreichen Zuschauer auf eine Verlängerung des Pokalhalbfinales zwischen der Büchiger C1 und dem VfB Bretten einstellten, erlöste Felix Gerweck mit einem sehenswerten Schuss aus der Distanz kurz vor Abpfiff seine Mannen und löste somit das Ticket fürs Finale im kommenden Jahr im Kreispokal Bruchsal.

 

Bei arktischen Temperaturen wurde den Anhängern beider Fanlager dennoch schnell warm ums Herz. Beide Mannschaften boten einen Pokalfight, welcher zwar arm an Torchancen, jedoch an Spannung kaum zu überbieten war. Beide Abwehrreihen zeigten sich von der besten Seite und liessen kaum Torchancen zu. Somit konzentrierte sich das Spiel auf die Mittelfeldreihen, wo um jeden Meter gekämpft wurde. Dank dem sehr gut bespielbaren Diedelsheimer Kunstrasen waren sehenswerte Spielzüge zu sehen, welche im letzten Drittel jeweils endeten.


Im zweiten Durchgang verschafften sich die Büchiger Jungkicker ein kleines Plus an Spielanteilen. Einige taktische Umstellungen durch Cheftrainer Christoph Mraz verhalf der Büchiger Mannschaft im Offensivbereich zu mehr Impulsen. Letztendlich vereitelte der gut aufgelegte Keeper der Brettener die wenigen Chancen durch Nico Braust oder Silas Dickemann, sodass ein Sonntagsschuss kurz vor Spielende für den vielumjubelnden Siegtreffer sorgte und die Büchiger in einen Freudentaumel versetzte.


Somit steht man als C-Jugend wieder im Finale und hat nun die einmalige Gelegenheit, nach dem Pokal-Coup in diesem Jahr die Titelverteidigung in 2020 zu wiederholen. Gegner im Finale wird sein die SG Östringen / Odenheim, welcher man in der Landesliga vor Wochen unglücklich mit 0:1 unterlegen war. Auch wenn die Trauben recht hoch zu hängen scheinen, hat man im Pokalwettbewerb mit dem SV Philippsburg und dem VfB Bretten zwei Schwergewichte aus dem Weg räumen können und sieht sich nicht chancenlos im Finale. Finalort und Datum werden vom Ausrichter noch rechtzeitig bekannt gegeben.


Somit nahm das Fussballjahr 2019 für die Mannen um Trainer Christoph Mraz noch ein recht versöhnliches Ende. In der Landesliga steht man nach der Hinrunde auf Tabellenplatz 6 und stellt mit 10 (!!) Gegentreffern die beste Abwehr. Der gleichermassen mit 2005-er und 2006-er Jahrgängen geschmückte Kader bot stellenweise eindrucksvolle Leistungen. Lediglich im November gönnte man sich eine leichte Ergebniskrise und verschenkte den einen oder anderen Punkt, sodass sogar eine bessere Platzierung hätte rausspringen können.


Die Rückrunde beginnt für die C1-Truppe am 07.März 2020 beim Tabellenführer in Neureut mit einem Nachholspiel. Bis dahin stehen diverse Hallenturniere auf dem Programm, wo man sich auch über die Grenzen des Fussballkreises Bruchsal hinaus mit anderen Kreisen messen möchte.


Die C1 bedankt sich bei Ihren Anhängern für die tolle Unterstützung und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Trikot-Spende für die F-Junioren der Kickers

Comino Design Maler und Stuckateur aus Zaisenhausen unterstützt Jugendarbeit

Über einen neuen Satz Trikots konnten sich 16 F-Junioren und eine F-Juniorin der Kickers-Jugend freuen, welcher von dem Maler- und Stuckateurbetrieb Comino Design aus Zaisenhausen der Mannschaft gesponsert wurde. Im Beisein der Eltern wurden die Trikots durch den Betriebsleiter Alessandro Comino vor dem Heimspiel der Herrenmannschaften im Bürgerwaldstadion übergeben. Das Trainergespann Dirk Baberske und Markus Kernwein bedankten sich im Namen des Vereins für diese Unterstützung der Jugendarbeit.

Übergabe der neuen Trainerjacken beim letzten Hinrunden-Heimspiel

Trainerjacken vom Förderkreis Fußballjugend

Über zwanzig Jugendtrainer engagieren sich Woche für Woche in der Jugendarbeit des SV Kickers Büchig. Um bei Heim- und Auswärtsspielen die Vereinsfarben Schwarz-Weiß in einheitlichem Layout zu vertreten, stattete der Förderkreis Fußballjugend die Trainer mit neuen Jacken aus. Der Vorsitzende des Förderkreises Fußballjugend Matthias Koch nutzte die Halbzeitpause des letzten Hinrunden-Heimspieles, um die Jacken an die anwesenden Trainer zu übergeben. „Mit den Jacken drückt der Förderkreis auch den Dank des Vereins für die vielzähligen ehrenamtlichen Stunden aus, welche von den Trainern erbracht werden“, so Matthias Koch in seiner kurzen Ansprache.