Routenplaner
von:
nach:

Spielberichte | Jugend

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.

E-Jugend

E 1 erringt Meisterschaft

In einem dramatischen Herzschlagfinale errang die E1 der Büchiger Kickers die nicht mehr für möglich gehaltene Meisterschaft der Kreisliga Bruchsal.

 

Selbst war man auf die Schützenhilfe des FC Kirrlach, welche zu Gast beim favorisierten FC Bruchsal antrat, angewiesen und musste gleichzeitig gegen den FV Hambrücken einen Dreier einfahren.

 

Das letzte Saisonspiel gestalteten die Kickers gewohnt ballsicher und gingen durch Kimi Helmstetter früh in Führung. Philipp Kempf und abermals Kimi Helmstetter ließen die Treffer zur beruhigenden 3:1 Halbzeitführung folgen. Die zweite Halbzeit war ein Verwalten der Kickers. Nach hinten brannte nichts mehr an, Pfosten und Latte verhinderten ein höheres Resultat.

 

Somit hatte man seine Hausaufgaben gemacht und blickte gespannt auf das Fernduell der Rivalen aus Bruchsal, welche selbst mit einem 4:4 gegen Kirrlach nochmals in Stolpern gerieten. Somit fing man den Favoriten aus der Barockstadt noch auf der Zielgeraden ab und errang nach der Meisterschaft in der Vorrunde abermals den Meistertitel in einer ausgeglichen und spannenden Konkurrenz.

 

Ein Dank an den FC Kirrlach, für den es um nichts mehr ging und der sich dennoch sportlich fair von der Runde verabschiedete und den Kickers den Weg zur Tabellenführung ebnete. Selbst eine 8-minütige (!!!) Nachspielzeit verhalf den Bruchsalern nicht zum benötigten Sieg.

 

Zwei Niederlagen und sieben Siege pflasterten den Weg der Mannen um das Erfolgstrainerteam Pippes / Helmstetter. Die Tabelle lügt nicht und somit steht der Jahrgang 2006 aus Büchig am Ende verdient auf dem Platz an der Sonne.

 

Die Meistermannschaft 2016 / 2017 des Jahrgangs 2006:

Tim Frenzel, Lukas Kaiser, Silas Dickemann, Marlon Pippes, Felix Gerweck, Kimi Helmstetter, Philipp Kempf, Benedikt Stober, Marlon Frank, Finn Mader, Justin Rohrbach

E-Jugend

E 1 rollt Tabelle von hinten auf

Nach einem durchwachsenen Start in die Rückrunde mit zwei Niederlagen gegen den 1.FC Bruchsal sowie den VfB Bretten kommt die Mannschaft um das Trainergespann Helmstetter / Pippes immer besser in Schwung.

 

Mit 9:0 Punkten aus den letzten drei Partien binnen sieben Tagen tastete man sich in der Tabelle langsam nach vorne und hat am letzten Spieltag nun noch eine theoretische Chance auf die Meisterschaft.

 

Nach einem 3:1 Sieg beim FC Kirrlach unter tropischen Bedingungen folgte ein 7:0 Erfolg beim TuS Mingolsheim. Zum absoluten Topspiel gastierte zum Abschluss der englischen Woche der FC Östringen im Bürgerwald.

 

Das Topspiel wurde seinem Namen gerecht. Es entwickelte sich von Beginn an ein abwechslungsreiches Match, das keine Wünsche der Zuschauer offen ließ. Felix Gerweck mit einem Strafstoß eröffnete den Torreigen. Dem Ausgleich folgte prompt die erneute Führung der Kickers durch Kimi Helmstetter. Benedikt Stober sowie abermals Kimi Helmstetter sorgten für eine 4:3 Pausenführung.

 

Ein Duell auf Augenhöhe, ausgetragen mit offenem Visier. In der zweiten Hälfte verlagerte sich das Spiel vermehrt in die Hälfte der Gastgeber; der FC aus Östringen drängte auf den Ausgleich. Die Kickers verteidigten geschickt und ließ keine nennenswerten Chancen zu. Kurz vor Ende der spannenden Begegnung sorgte Marlon Pippes mit dem Treffer zum 5:3 für die Entscheidung und den Endstand.

Jugend

SVB Jugend

Alle Kinder und Jugendlichen mit Ihren Trainern und Betreuern des SV Kickers Büchig versammelten sich am 13.05.2017 zu einem gemeinsamen Gruppenbild im Bürgerwaldstadion.

 

In der Saison 2016 / 2017 sind 15 Jugendmannschaften von den Bambinis bis zur A-Jugend im Spielbetrieb gemeldet. Die beträchtliche Anzahl von 200 Kindern im Jugendfußball des SV Kickers Büchig inklusive der Kinderturngruppe erfordern eine Vielzahl an ehrenamtlichen Trainern und Betreuern, um mit den Kindern und Jugendlichen das Fußballspiel, etc. zu gestalten.

 

Der Förderkreis Fußballkreis des SV Kickers Büchig unterstützt die Jugendarbeit sowohl in ideeller als auch finanzieller Hinsicht.

E-Jugend

E 1 mit knappem Sieg gegen SV Zeutern

Knapp aber verdient gewann der E1-Nachwuchs der Kickers das vorgezogene Rundenspiel des vierten Spieltages mit 4:3 gegen den SV Zeutern.

 

Dass das Ergebnis so knapp ausfallen würde, daran hätten die Zuschauer und Fans nach zehn Minuten nicht gedacht. Bereits da hatte man nach den Toren von Philipp Kempf und Felix Gerweck einen beruhigenden Zweitorevorsprung herausgeschossen. Dazu blieben etliche Torchancen ungenutzt. Doch ein Bruch Mitte der ersten Halbzeit im Spiel der gastgebenden Kickers erlaubte den Gästen aus Zeutern mehr und mehr Chancen zu erhalten. Innerhalb kürzester Zeit verspielte man den Vorsprung noch vor der Halbzeit, so dass man sich nach 25 Minuten mit einem Remis begnügen musste.

 

Nach der Halbzeit gleich der nächste Schock. Die Gäste gingen nach einer Unsicherheit in der Büchiger Defensive gar mit 3:2 in Führung. Doch die Mannen um das Trainerteam Pippes / Helmstetter bewies Moral und behielt die Nerven. Wie ein Weckruf wirkte der Führungstreffer der Gäste und sorgte für einen wahren Sturmlauf de Kickers. Felix Gerweck mit dem Ausgleich und Philipp Kempf mit dem vielumjubelnden Siegtreffer sorgten wieder für entspannte Gesichter auf Seiten der Kickers-Anhänger.

 

Mit diesem Sieg errang man den zweiten Tabellenplatz und bleibt in Reichweite zum Ligaprimus 1.FC Bruchsal.

D-Jugend

U12 vom KSC zu Besuch bei der D1 des SV Kickers Büchig

Zur Rückrundenvorbereitung hatte unser D1 Team vom SV Kickers Büchig die Wildparkkicker der U12 vom KSC, auf dem Kunstrasenplatz in Diedelsheim, zu Gast.

 

 

Unsere Jungs zeigten eine sehr gute Einstellung und hielten kämpferisch gut gegen diesen laufstarken Gegner stand.

 

Eine klasse defensive Leistung und der unermüdliche Einsatz, sowie ein toll aufgelegter Domenico Magnante zwischen den Pfosten, waren der Garant für ein tolles 0:3 Endergebnis. 

D-Jugend

D2 bezwingt SG Unter-/Obergrombach deutlich mit 9:1

Nach den anfänglichen Startschwierigkeiten in der Rückrunde mit einer Niederlage gegen den FC Heidelsheim (2:3) sowie zwei Unentschieden gegen den SV Oberderdingen (1:1) und FV Hambrücken (0:0) trauten die Zuschauer beim Auftritt der D2-Jugend in Untergrombach ihren Augen kaum.

 

Wie entfesselt spielten die Mannen der Kickers auf und legten bereits nach zehn Minuten vier (!!!) Tore vor, sodass die Begegnung recht früh entschieden war. Keineswegs als die schlechtere Mannschaft stellte sich die SG Untergrombach / Obergrombach vor. Einzig das Ausnutzen der Chancen blieb den Büchigern vorenthalten, welche an diesem Tag mit Benni Will einen glänzend aufgelegten Torhüter auf ihrer Seite wussten.

 

Konsequente Chancenverwertung vorne, sowie Glück und einen guten Torwart hinten – so war das Rezept an diesem Spieltag, welches für die teils mäßigen Auftritte in den vorherigen Begegnungen entschädigte.

 

Fünf Tore vor der Halbzeit, vier Tore nach der Halbzeit sowie ein mehr als zweifelhafter Elfmeterfür die Gastgeber sorgten für den 9:1 Kantersieg der Kickers, die sich dadurch auf Platz 5 in der Tabelle verbesserten.

 

Die Tore erzielten:
Philipp Kempf (2); Paul Hauk (1); Patrick Hoffmann (3); Kimi Helmstetter (1); Lenny Karle (1); Philipp Gruber (1)

E-Jugend

E 1 startet mit Sieg und Niederlage in die Rückrunde

Mit einer Niederlage und einem Sieg startete die E1 in die Rückrunde. Nach der unglücklichen 4:3 Niederlage beim 1.FC Bruchsal errang man unter der Woche einen glücklichen 3:2 Sieg gegen den TSV Wiesental.

 

Unterschiedlicher konnte der Rückrundenauftakt der Mannen um das Trainerduo Helmstetter / Pippes kaum sein. Beherrschte man den vermeintlichen Titelaspiranten 1.FC Bruchsal beinahe nach Belieben, so schossen die Tore doch die Barockstädter. Das deutliche Chancenplus und eine klare Feldüberlegenheit war an diesem Samstag nicht spielentscheidend. Vielmehr die rustikale und einfache Spielweise der Bruchsaler führte am Ende zum für alle Anwesenden unverdienten Ergebnis.

 

Anders drei Tage später beim Heimspiel gegen den TSV Wiesental. Die Gäste erspielten sich Chance um Chance, scheiterten aber vermehrt am an diesem Tag glänzend aufgelegten SV-Keeper Lukas Kaiser. Zwei Eigentore der Gäste begünstigten den Heimerfolg der Kickers, welche an diesem Tag nicht ihre beste Leistung abrufen konnten.

 

Gegen eine immer gefährliche Offensive der Gäste benötigte man das berühmte Quentchen Glück, um den ersten Dreier in der Rückrunde einzufahren.

 

Die für die Rückrunde neu gegründete Kreisliga verspricht Spannung mit vielen gleichwertigen Teams, mit denen sich der Jahrgang 2006 der Kickers messen darf.

am Sonntag, den 12.02.17 findet ab 11:00 Uhr die badische Hallenmeisterschaft der A-Junioren in der Hardwaldhalle / Eppingen statt. Das Erreichen der badischen Meisterschaft ist ein Riesenerfolg für die Jungs um Erfolgstrainer Markus Pippes.

 

Die Jungs freuen sich über Unterstützung am Sonntag.

 

„Futsal-Kreismeister 2016/17 im Fussballkreis Bruchsal“ mit diesem Titel kehrte die A-Jugend der SG Büchig/Neibsheim/Gondelsheim vom Finalturnier in Wiesental zurück. 

 

Nachdem man sich an 2 Wochenenden in einer Vor- und Zwischenrunde für das Finale qualifiziert hatte traf man in Wiesental auf die starke Konkurrenz des FC Bruchsal (Landesliga) sowie Gegner vom Kaliber SG Odenheim/Östringen oder SG Kraichtal. Nach 5 Spielen von denen 4 gewonnen und ein Unentschieden erreicht wurde stand die A-Jugend als souveräner Sieger fest und vertritt nun am Sonntag, den 12.02. den Fussballkreis Bruchsal bei den Badischen Futsalmeisterschaften in Eppingen.

 

In der Feldrunde hat die A-Jugend die Kreisklasse als Tabellenführer abgeschlossen und spielt nun in der Kreisliga in der Rückrunde den Aufsteiger in die Landesliga aus.

 

Ein weiteres Highlight steigt am 25.06. in Bruchsal. Dort trifft die A-Jugend im Endspiel um den Kreispokal auf den Lokalrivalen und Verbandsligisten VfB Bretten. Durch das erreichen des Endspiels ist unsere Mannschaft auch bereits zur Teilnahme am Badischen Pokal berechtigt. Die Mannschaft würde sich natürlich über zahlreiche Unterstützung an diesem Tag freuen.

Die Jugendwinterfeier des SV Kickers Büchig wurde in zwei Gruppen durchgeführt. Highlight waren die Auftritte des Freestyle-Footballkünstlers Ricardo Rehländer.

 

Zu den Jugendwinterfeiern des Sportvereins Kickers Büchig begrüßte Jugendleiter Bernd Bachmann jeweils viele Gäste und freute sich dabei, dass dank der vielen Jugendmitglieder des Vereins die Jugendwinterfeier in zwei Gruppen geteilt werden konnte.

Zunächst waren die Jüngsten an der Reihe - die Turmkinder, Bambinis und F-Jugend, in der zweiten Gruppe im Anschluss dann die etwas Älteren. Auch der Vorsitzende des Förderkreis Fußballjugend begrüßte die Gäste und warb für die Mitgliedschaft im Förderkreis Fußballjugend, der die Sportjugend des Sportvereins tatkräftig unterstützt und Mitstreiter sucht. 

Die Jüngsten gestalteten dann ihr Programm mit. Unter der Leitung von Corinna Kernwein zeigten die jungen Turnerinnen und Turner ihr Können auf dem Boden, mit dem Ball, dem Kasten sowie mit dem Reifen, wobei auch das Hula Hoop wiederbelebt wurde. Bambinis und F-Jugend tanzten und lobten dabei den Fußball.

Bernd Bachmann bedankte sich bei den jeweiligen Trainern, die ein T-Shirt geschenkt bekamen. Für Corinna Kernwein gab es einen Blumenstrauß, während es für die Mannschaften einen Gutschein gab. Zudem bekam jedes Kind eine Fahrradtrinkflasche mit dem Emblem des SV Kickers geschenkt. 
Für aufregende Spannung sorgte in beiden Gruppen der Freestyle-Footballkünstler Ricardo Rehländer mit seinen Ballkunststücken. Im Anschluss gab er eine Autogrammstunde, wobei die Schlange der anstehenden Kinder nicht enden wollte. Jedes Kind zeigte stolz seine Autogrammkarte. Beköstigt wurden die Kinder neben Getränken auch mit Chicken Nuggets und Pommes.

Die E1 befindet sich wieder in der Spur. Nach mäßigen Auftritten bei den Hallenturnieren in Langenbrücken und Eppingen holten sich die Mannen um das Trainerduo Helmstetter / Pippes verdient den Turniersieg und ließen ambitionierte Mannschaften wie den 1.FC Bruchsal sowie das Nachwuchsteam des KSC hinter sich.

 

Mit dem Auftaktsieg gegen den FC Busenbach (5:1) gelang der Start in das Turnier wunschgemäß. Es folgten Siege gegen den FV Graben (3:1), den SV 62 Bruchsal (1:0) sowie den FC Karlsdorf (4:0). Somit belegte man den ersten Tabellenrang in der Gruppe 2, welcher zur Teilnahme am Finale berechtigte.

Die Büchiger Nachwuchskicker zeigten an diesem Nachmittag ihr wahres Gesicht und erspielten sich in den Spielen Chancen über Chancen. Die Spielfreude der E1 wurde auch von den anwesenden Gästen und Zuschauern honoriert.

Im Endspiel hatte man es mit den rustikal agierenden Bruchsalern vom 1.FC zu tun, welcher in seiner Gruppe das Nachwuchsteam des KSC auf den zweiten Platz verwies. Ohne Respekt zog man jedoch auch im Endspiel sein Spiel auf und lag schnell mit 2:0 in Front. Wie schnell es in der Halle gehen kann, bewiesen 2 kleine Unachtsamkeiten, welche binnen kurzer Zeit für den Ausgleich sorgten.

Somit musste die Begegnung im Neunmeterschiessen entschieden werden, welches nach fünf Schützen ebenfalls in die Verlängerung ging. Lukas Kaiser avancierte durch einen parierten Strafstoß zum Matchwinner und das Turnier fand schlussendlich seinen verdienten Sieger, da die Büchiger an diesem Tage zu dominant und spielfreudig auftraten.

Für den SV Kickers spielten:

Silas Dickemann, Philipp Kempf, Felix Gerweck, Kimi Helmstetter, Marlon Pippes, Lukas Kaiser, Benedikt Stober

News | SV Kickers Büchig

Jugend feiert 6 Meisterschaften

 

Auf eine erfolgreiche Hinrunde kann die Jugendabteilung  des SV Kickers Büchig zurückblicken

 

Nach dem Erreichen des Pokalfinales wurde ich A-Jugend (SG Büchig/Neibsheim/Gondelsheim) durch den 2:0 Erfolg im letzten Spiel, auch noch Staffelmeister.

 

 

 

 

 

Weitere Staffelmeisterschaften erreichte souverän die B-Jugend (SG Gondelsheim Büchig/Neibsheim), die B und C-Mädchen (SG Neibsheim/Büchig ), die D2 und die E1.

 

Weitere gute Plazierungen erreichten die C1 und D1 (jeweils Dritter) + die D3 und E2 (jeweils Vierter)

 

Alle Jugendmannschaften (A, B1, C1 und D1) erreichten dadurch in der Rückrunde die Kreisliga

News | SV Kickers Büchig

E1 feiert Turniersieg in Niefern

Erfolgreich startete die E1 des SV Kickers Büchig in die Hallensaison. Mit dem Turniersieg und dem damit verbundenen Siegerpokal belohnte man sich für die beste Mannschaftsleistung der Konkurrenz.

 

In einem 6-er Teilnehmerfeld und im Modus „Jeder-gegen-jeden“ konnten die Büchiger Jungkicker bereits vor dem letzten Spiel den Turniersieg feiern, sodass das abschliessende Spiel gegen den 1.CFR Pforzheim (0:3) nicht mehr ins Gewicht fiel.

 

In einem interessanten Teilnehmerfeld gelang ein Auftaktsieg gegen die FV Fortuna Kirchfeld (3:0). Neben weiteren Siegen gegen die Viktoria Enzberg (2:0) und dem Gastgeber FV Niefern 1 (3:1) war der Sieg gegen die Zweitvertretung des FV Niefern (7:0) gleichbedeutend mit dem Turniersieg.

 

Für den SV Kickers spielten:

Silas Dickemann, Philipp Kempf, Felix Gerweck, Kimi Helmstetter, Marlon Pippes, Lukas Kaiser, Marlon Frank

News | SV Kickers Büchig

D2 erringt Herbstmeisterschaft

Im Nachholspiel gegen den TSV Stettfeld sicherte sich die D2 Mannschaft unter der Woche mit einem deutlichen 7:0 Sieg die Herbstmeisterschaft. Gegen das Tabellenschlusslicht wurden die restlichen drei Punkte eingefahren. Somit belegt man nach Abschluss der Vorrunde den ersten Platz, punktgleich, aber mit dem deutlich besseren Torverhältnis, gemeinsam mit dem FC Odenheim und holt somit den ersten „Titel“ dieser Saison.

 

Bei schwierigen Platzverhältnissen und eisigen Temperaturen war von vorherein kein gutes Spiel zu erwarten. Zudem war der Gegner äußerst defensiv angetreten und beteiligte sich wenig, spielerisch zur Partie beizutragen. Doch die Mannen um das Trainerduo Pippes / Helmstetter waren gut auf das gefrorene Geläuf und den Gegner eingestellt und begannen die Partie furios. Kaum waren zehn Minuten gespielt, klingelte es durch die Treffer von Paul Hauk sowie Patrick Hoffmann im Kasten der Stettfelder. Lenni Karle, Ekrem sowie abermals Paul Hauk schraubten das Ergebnis vor der Halbzeit auf 5:0. Die Sektflaschen konnten somit bereits kaltgestellt werden, wenngleich dies bei Kühlschranktemperaturen nicht mehr sonderlich nötig war.

 

Nach der Halbzeit war die Vorfreude der Spieler auf die abschließende Herbstmeisterfeier spürbar zu greifen, so dass das spielerische Element in der zweiten Hälfte etwas verloren ging. Felix Gerweck sowie Ekrem mit seinem zweiten Treffer stellten den 7:0 Endstand her.

 

Mit 43 geschossenen Toren stellt man den besten Angriff der Kreisliga B. Mit lediglich 4 (!!!) Gegentreffern zudem die beste Abwehr. Torhüter Benni Will musste am 4.Spieltag (08.Oktober 2016) das letzte mal hinter sich greifen und ist nunmehr seit über 7 Stunden ohne Gegentor.

 

Die Tabelle lügt nicht und somit steht die Mannschaft der D2, welche teilweise aus Spielern der E1 des Jahrgangs 2006 besteht, zu Recht und absolut verdient nach 11 Spieltagen auf Platz 1.

1.FC Bruchsal - SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim 2 : 1

B1 sichert sich Staffelmeisterschaft

Vor Beginn der Partie stand bereits fest, dass unsere Mannschaft die vorzeitige Staffelmeisterschaft sicher hatte.

 

Zum Spielverlauf

 

Der 1.FC Bruchsal spielte von Beginn an mit langen Bällen und suchte damit seinen Erfolg. Erstaunlicherweise taten sich unsere Jungs sehr schwer mit dem von Bruchsal eingeschlagenen Weg. In der 33. Minute erzielte Bruchsal, nachdem die Situation geklärt schien; das 1:0 durch einen Schuss aus großer Distanz, der sich im letzten Moment senkte und unter der Latte eintrudelte. Wir alle dachten, dass sich unsere Mannschaft nun auf das spielerische besinnen würde. Aber dies geschah in Hälfte eins nicht mehr.

 

In der zweiten Halbzeit ging das Spiel leider genau so weiter, wie es in der ersten Hälfte lief. Das sonst so sichere Aufbauspiel wollte partout nicht klappen und darüber hinaus schlichen sich noch viele leichtsinnige Abspielfehler ein. So kam es dann in 67. Minute zum 2:0 für Bruchsal. Im gesamten Spiel konnten wir nur einen spielerisch gelungenen Angriff vortragen, der dann in der letzten Minute zum 2:1 durch Noah Klötzer führte.

 

Eine mögliche Erklärung für das ungewohnt schwache Spiel ist wohl die vorab schon feststehende Meisterschaft verbunden mit dem Aufstieg in die Kreisliga.

 

 

Gratulation zum Aufstieg

Zu diesem tollen Erfolg gratulieren wir der Mannschaft und den Trainern ganz herzlich. Ihr habt es euch redlich verdient.

 

 

Für die SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim spielten:

 

Nicolai Bauer (40. Noah Volz), Niklas Hauk, Leon Steinbrenner, Daniel Neumann, Noel Mannherz, Luca Gamer, Gregorio Muto (40. Julian Stimpfl, 65. Batuhan Celik), David Koch, Noah Klötzer, Gianni Nick, Rosario Di Dio

 

Torschütze: Noah Klötzer

Bei der D1 läuft es nach Plan. Nach dem Erreichen der Kreisliga und dem derzeitigen zweiten Tabellenplatz in der sehr stark besetzten Staffel, konnten sich die Jungs auch in der Halle  souverän im Qualifikationsturnier der Hallenkreismeisterschaft durchsetzen und zogen als Gruppensieger in die Zwischenrunde ein.

 

 

 

 

 

Die Mannschaft und das Trainerteam muss auf Philipp Klein verzichten, der sich schwer verletzt hat und der Mannschaft noch länger fehlt.

 

Wir wünschen alles Gute und hoffen, dass er schon bald wieder seiner Leidenschaft Fussball nachgehen kann!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VfB Bretten - SV Kickers Büchig 0:3

E 1 erringt Herbstmeisterschaft mit einem 3:0 Erfolg gegen Bretten

Am letzten Spieltag kam es zum Showdown in der Kreisliga Bruchsal. Der Tabellenzweite VFB Bretten empfing die Mannen um das Trainerteam Pippes / Helmstetter als bisherigen Tabellenführer. Den Büchigern war vor der Begegnung der erste Platz nicht mehr zu nehmen. Es stellte sich lediglich die Frage, ob die Gastgeber nach Punkten mit den Kickers gleichziehen würden.

 

Die Zuschauer sahen ein Spiel zweier Teams auf Augenhöhe. Die ersten Minuten der Partie waren vom Respekt beider Teams voreinander geprägt. Keine Mannschaft wollte zu hohes Risiko eingehen, sodass Chancen Mangelware blieben. Erst ab Mitte der ersten Halbzeit legten die Büchiger ihre Anfangsnervosität ab und kamen nun vermehrt zu Chancen. Aluminium oder der Keeper der Gastgeber verhinderten eine Büchiger Führung noch in der ersten Halbzeit.

 

Doch der Bann war zu Beginn der zweiten Hälfte gebrochen, als Marlon Frank die Lücke erkannte und mit einem sehenswerten Treffer für die 1:0 Führung der Kickers sorgte. Nun war von Nervosität und Unsicherheit nichts mehr zu spüren und die Büchiger waren bestrebt, den Ball in den eigenen Reihen laufen zu lassen und auf Chancen zu warten. Diese ergaben sich zwangsläufig. Felix Gerweck nutzte zwei davon zum 2:0 und 3:0. Somit war die Begegnung entschieden und die Kickers alleiniger Herbstmeister.  

SG Mingolsh./Kronau/Langenbr. - SG Büchig/Neibsheim/Gondelsheim 1:2

A-Jugend im Pokalfinale

Am Montagabend im Halbfinalspiel in Kronau gegen SG Mingolsheim/Kronau/Langenbrücken zog die SG Büchig/Neibsheim/Gondelsheim ins Pokalfinale ein.

 

Im hart umkämpften Flutlichtspiel, zeigte sich die A-Jugend, von ihrer besten Seite. Mit Kampf, Wille und Bereitschaft alles zu geben, wurde das Spiel mit 2:1 gewonnen.

Die A-Jugend, die auch in der Qualifikationsrunde auf dem ersten Platz steht, trifft nun im Pokalfinale auf den VfB Bretten (Termin steht noch nicht fest)

Torschützen: Jonas Maierhöfer und Simon Ebeling

SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim – SG Heidelsheim/Münzesheim

B1 gewinnt gegen SG Heidelsheim/Münzesheim

Im neunten Saisonspiel traf unsere B1 auf die Mannschaft der SG Heidelsheim/Münzesheim.

Zu Beginn der Partie konnten wir das Spielgeschehen bestimmen und gingen somit in der 16. Minute durch Luca Gamer mit 1:0 in Führung, nachdem wir vorher schon hätten mehrfach einschieben müssen. 

 

Im Anschluss an den Führungstreffer ließ die Konzentration nach und es schlichen sich erste Fehler ein, welche den Gegner aufbauten. Diese erzielten dann in der 27. Minute aus abseitsverdächtiger Position den Ausgleich und in der 35. Minute sogar den Führungstreffer zum 1:2. Danach besannen wir uns wieder auf unsere Stärken und so konnte erneut Luca Gamer in der 37. Minute zum 2:2 Pausenstand ausgleichen.

In der zweiten Hälfte wurde die Partie zunehmend verfahrener, was nicht zuletzt an den von außen in das Spiel getragenen Emotionen lag. Der Schiedsrichter hatte einen schweren Stand, die Partie aber dennoch im Griff. Das Spiel spielte sich im Wesentlichen in der gegnerische Hälfte ab. Wir mussten aber jederzeit aufpassen, da der Gegner versuchte über lange Bälle entsprechende Stiche zu setzen. Es war klar, dass dies eine enge Nummer werden würde. Mit vorschreitender Spieldauer versuchte der Gegner durch laufende Wechsel im Minutentakt den Spielfluss zu unterbinden. Letzten Endes gelang uns doch noch in der Schlussminute der Siegtreffer zum 3:2 durch Marco Bosnjakovic.

 

Für die SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim spielten:

Noah Volz, Niklas Hauk, Leon Steinbrenner, Daniel Neumann, Noel Mannherz (79. Batuhan Celik), Luca Gamer (50. Gianni Nick), David Koch (55. Gregorio Muto), Noah Klötzer, Marco Bosnjakovic, Rosario Di Dio, Malik Tanyolu

 

Torschützen: Luca Gamer (2), Marco Bosnjakovic

FC Unteröwisheim2 - SV Kickers Büchig2 0:2

D2 gewinnt Spitzenspiel in Unteröwisheim

Mit einem 2:0 Auswärtssieg beim bisherigen Tabellenführer FC Unteröwisheim holten sich die Mannen um das Trainerduo Pippes / Helmstetter nun selbst die Tabellenführung.

 

Beim vorgezogenen Spitzenspiel standen sich die beiden besten Angriffsreihen der Liga gegenüber. Das Spiel hielt was es versprach. Die beiden Teams begegneten sich zu Beginn der Partie auf Augenhöhe und es folgte ein offener Schlagabtausch; vornehmlich im Mittellfeld wurde das Tempo sehr hoch gehalten. Beide Abwehrreihen standen sicher und liessen anfangs keine nennenswerten Möglichkeiten zu.

 

Mit zunehmender Spieldauer setzte sich jedoch zunehmends der Spielstil der Kickers durch und man fand vermehrt zu Chancen, welche über die Außen vorbereitet wurden. Eine der sich ergebenen Chancen nutzte Patrick Hoffmann zur verdienten 1:0 Führung.

 

Mit der Führung im Rücken spielten die Kickers noch befreiter und ballsicherer auf. Die zweite Halbzeit war von der spielerischen Dominanz der Büchiger geprägt. Einzig die Chancenverwertung war ein Manko. Mit dem 2:0 durch Ekrem nach einer kleinen Unsicherheit des ansonsten fehlerfreien Heimkeepers war die Partie entschieden.

 

Bestnoten verdiente sich an diesem Abend insbesondere Spielführer Paul Hauk, welcher unermüdlich das Tempo im Mittelfeld hoch hielt und seine Kollegen zum verdienten Auswärtssieg mitriss.

SG Wiesental - SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim 1:14

Kantersieg der B1 gegen SG Wiesental im 8. Saisonspiel

Im achten Saisonspiel traf unsere B1 auf die Mannschaft der SG Wiesental. Unsere Mannschaft agierte zu Beginn der Partie etwas überheblich und kassierte in der 4. Minute das 1:0. In der Folge konzentrierten wir uns wieder auf unsere Stärken und ließen Ball und Gegner laufen. In der 11. Minute erzielte Leon Steinbrenner dann den Ausgleich. 

 

Nach einer Ecke in der 16. Minute brachte David Koch mit einem Kopfballtor unsere Mannschaft auf die Siegerstraße. Von nun an stellte sich ein munteres Tore schießen ein. Das 1:3 erzielte Luca Gamer in der 20. Minute. In der 26. Minute besorgte Gianni Nick das zwischenzeitliche 1:4 bevor Marco Bosnjakovic in der 28. Minute zum 1:5 Pausentreffer einnetzte.

In der zweiten Hälften spielten wir unser Spiel und konnten mit sehenswerten Aktionen viel Torgefahr herausspielen. Die gegnerische Mannschaft konnte nun gar nicht mehr mithalten und so erzielte Luca Gamer in den Minuten 46, 47, 48 und 55 vier weitere Treffer. In der 56. Minute traf Malik Tanyolu zum 1:10 bevor Marco Bosnjakovic mit einem Doppelpack weitermachte. Den Treffer zum 1:13 erzielte Niklas Hauk in der 79. Minute mit einem schönen Schuss aus 16 Metern. Den letzten Treffer der Partie erzielte David Koch in der 80. Minute aus acht Metern mit einem Schuss ins lange Eck.

Das Spiel endete somit mit 1:14 was in dieser Höhe auch verdient war.

Mit diesem Sieg hat sich unsere B1 vorzeitig für die Kreisliga Runde qualifiziert. Der Mannschaft und den Trainern gratulieren wir zu diesem Erfolg ganz herzlich.

 

Ein weiteres Dankeschön geht an die Firma Mannherz, welche passend zu den Trikots, den Eltern je einen Regenschirm schenkte.

 

Für die SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim spielten:

Noah Volz, Niklas Hauk, Leon Steinbrenner, Daniel Neumann, Luca Gamer, Gregorio Muto (14. Noel Mannherz, 59. Tom Rößler-Krupp), David Koch, Noah Klötzer, Marco Bosnjakovic, Gianni Nick (41. Malik Tanyolu), Rosario Di Dio

 

Torschützen: Leon Steinbrenner, David Koch (2), Luca Gamer (5), Gianni Nick, Marco Bosnjakovic (3), Malik Tanyolu, Niklas Hauk

SV Kickers Büchig2 - FV Gondelsheim 8:0

D2 festigt dritten Tabellenplatz

„Solange die eigene Mannschaft den Ball hat, kann der Gegner kein Tor schiessen.“ Diese alte Fussballweisheit scheinen die Trainer Markus Helmstetter und Markus Pippes ihren Mannen im Heimspiel gegen den FV Gondelsheim mit auf den Weg gegeben zu haben. Mit einem ballbesitzorientiertem Spiel besiegten die Kickers die Gastmannschaft des FV Gondelsheim mit einem auch in dieser Höhe verdienten 8:0.

 

Der Wettergott meinte es indes nicht gut mit den beiden Teams. Bei regnerischen Bedingungen und einem schwer zu bespielbaren Rasen kamen die Gastgeber des SV Kickers mit den widrigen Umständen dennoch besser zurecht. Die Gondelsheimer stellten sich tief vor das eigene Gehäuse. Doch eine an diesem Tag hohe Passsicherheit und viel Geduld im Aufbauspiel ermöglichte es dem Gastgeber doch zu sehr guten Einschussmöglichkeiten zu kommen. Eine davon nutzte Spielführer Paul Hauk zur 1:0 Führung. Lenni Karle, abermals Paul Hauk, Kimi Helmstetter und Ekrem schraubten das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 5:0. Somit war das Spiel bereits nach 30 Minuten entschieden.

 

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich den ersten 30 Minuten. Deutliche Überlegenheit im Ballbesitz und kluges Passspiel ermöglichte es den Kickers durch den dritten Treffer von Paul Hauk, Patrick Hoffmann und Nico Pendelin das Ergebnis standesgemäß auf 8:0 zu erhöhen.

 

Auch wenn das Ergebnis Rückschlüsse auf den Spielverlauf geben sollte, so konnten die zahlreichen Zuschauer an der Art des herausgespielten Sieges über das trübe Novemberwetter hinwegsehen. Somit belegt man nach acht Spieltagen den dritten Tabellenrang und befindet sich lediglich einen Punkt vom Platz an der Sonne entfernt.

 

FV Gondelsheim - SV Kickers Büchig1 1:6

E1 bezwingt FV Gondelsheim

Als der erwartet schwere Gegner erwies sich beim Flutlichtspiel der Gastgeber des FV Gondelsheim. Die Mannen um das Trainerduo Helmstetter / Pippes mussten ihr ganzes Können abrufen, um die drei Punkte im Schloßstadion zu sichern.

 

Mit einer der besten Saisonleistungen konnte man sich am Ende doch recht deutlich mit 6:1 durchsetzen. Bis dahin war es jedoch ein hartes Stück Arbeit, denn die Gondelsheimer setzten sich vor allem in der ersten Hälfte heftig zur Wehr. Mit dem 1:0 durch Felix Gerweck und dem 2:0 durch Lukas Brauch direkt vor der Halbzeit war der Bann jedoch gebrochen.

 

Die Zuschauer sahen über die gesamte Distanz des Spiels eine spielfreudige Kickerself, welche sich durch schön herausgespielte Spielzüge gute Einschussmöglichkeiten erspielte. In der ersten Halbzeit half den Gondelsheimern zudem zweimal Aluminium.

 

Direkt nach der Halbzeit sorgte Marlon Pippes für die Vorentscheidung zum 3:0. Mit den Toren 2 und 3 in dieser Begegnung gelang Marlon Pippes zudem ein reiner Hattrick. Lukas Brauch mit seinem zweiten Treffer sorgte für ein standesgemäßes Ergebnis, welches den Spielverlauf passend wiedergab, wenngleich die Gondelsheimer aufgrund Ihrer Zweikampfstärke schwer zu bespielen waren.

 

Somit belegt man nach fünf Siegen in fünf Spielen den ersten Tabellenplatz und sichert sich somit vorab die Herbstmeisterschaft. Im abschliessenden Vorrundenspiel gegen den Zweitplatzierten VFB Bretten geht es letztendlich darum, ob man die Herbstmeisterschaft alleine feiert oder den Platz an der Sonne teilt. Das Spitzenspiel steigt am 12.November beim VFB Bretten.

SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim – SG Graben-Neudorf 5 : 2

B1 gewinnt 7. Saisonspiel gegen SG Graben-Neudorf

Im siebten Saisonspiel traf unsere B1 auf die Mannschaft der SG Graben-Neudorf. Unsere Mannschaft spielte von Beginn an munter auf und so kam das 1:0 durch Gianni Nick, der nach einem schönen Solo auf der linken Seite aus spitzem Winkel in der 5. Minute traf, nicht überraschend. In der 10. Minute netze Luca Gamer zum 2:0 ein. In der 22. Minute bekamen wir einen Freistoß aus ca. 18 Meter zugesprochen, den Gregorio Muto mit einem schönen Schlenzer ins lange Eck direkt verwandelte. In der 35. Minute war es wieder Luca Gamer der zum verdienten 4:0 Pausenstand traf.

 

In der zweiten Hälften agierten wir, warum auch immer, etwas nachlässiger. Es schlichen sich ungewohnte Abspielfehler ein, welche den Gegner aufbauten. So kam es, dass in 55. Minute der Anschlusstreffer durch einen Elfmeter fiel. Danach wachten wir wieder kurzzeitig auf und Malik Tanyolu markierte das zwischenzeitliche 5:1. Den letzten Treffer mussten wir dem Gegner überlassen, der in der 70. Minute zum 5:2 Endstand verkürzte.

 

Für die SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim spielten:

Nicolai Bauer, Niklas Hauk, Leon Steinbrenner, Daniel Neumann (55. Batuhan Celik ), Luca Gamer (45. Michael Kammerer), Gregorio Muto (49. Malik Tanyolu), David Koch, Noah Klötzer, Gianni Nick, Rosario Di Dio, Julian Stimpfl

 

Torschützen: Gianni Nick, Luca Gamer (2), Gregorio Muto, Malik Tanyolu

FV Neuthard2 - SV Kickers Büchig3 1:6

D3 gewinnt in Neuthard 6 zu 1

Einen überlegenen Sieg verbuchte die D3 vom SV Kickers Büchig im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten FC Neuthard. Nach schnellen Toren von Fabian Reiber und Tom Hagmann konnten früh die Weichen auf einen wichtigen Dreier gestellt werden. Malte Dörr legte nach zwanzig Minuten dann  bereits zum 3 zu 0 nach. Mit diesem Spielstand ging es dann bei kühlen und windigen Bedingungen in die Halbzeitpause. 

 

Nachdem sich der Gegner dann in der zweiten Halbzeit in das Spiel hineinkämpfte und das Spiel ausgeglichen gestaltete, zogen die Büchiger ab Mitte der zweiten Hälfte das Tempo noch einmal an und  provozierten dadurch ein Eigentor durch einen Neutharder Abwehspieler. Veit Foos klärte kurz darauf mit dem fünften Einschuss endgültig die Fronten, während Tom Hagmann kurz vor Schluss zum zweiten Mal netzte und somit das halbe Dutzend voll machte. Quasi mit dem Schlusspfiff betrieb Neuthard mit seinem Treffer zum Endstand von 1:6 nur noch Ergebniskosmetik. Ansonsten ließ die Büchiger Abwehr um den umsichtigen Goalie Tim Klein nur wenig Chancen zu.

 

Nach nun 13 Punkten aus sechs Spielen rangiert die D3 derzeit auf einem hervorragenden vierten Tabellenplatz.

SVB - KSC

SV Kickers Büchig erhält Trikotsatz der KSC Fußballschule

Am 20.10.2016 fand ein Testspiel der U12 Mannschaften des SV Kickers Büchig und des KSC auf dem Kunstrasenplatz in Diedelsheim statt.

Vor dem Spiel wurde den Verantwortlichen des Förderkreises Fußballjugend ein Trikotsatz der KSC Fußballschule überreicht. 

 

Diesen Trikotsatz bekam die Jugend des Vereins, für die wiederholte erfolgreiche Durchführung des KSC Camps in den Sommerferien. In 2016 konnten wir 61 Kinder bei uns zur KSC Fußballschule begrüßen.

 

Die Jugendabteilung des SV Kickers Büchig bedankt sich beim KSC für den Trikotsatz.

 

Für den Terminkalender kann man sich schon mal das nächste KSC Fußballcamp, welches der SV Kickers Büchig vom 01.-04.08.2017 austrägt, vormerken.

SV Oberderdingen - SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim 0 : 5

B1 gewinnt 6. Saisonspiel gegen SV Oberderdingen souverän

Im sechsten Saisonspiel traf unsere B1 auf die Mannschaft des SV Oberderdingen.

 

Von Beginn an agierte unsere Mannschaft sehr gut gegen kämpferische Oberderdinger und ging bereits nach 12 Minuten durch Luca Gamer in Führung. Das 0:2 erzielte Marco Bosnjakovic in der 24. Minute. Mit diesem Stand ging es auch in die Halbzeitpause.

 

Die zweite Hälfte währte erst 7 Minuten als Noah Klötzer, nach Vorarbeit von David Koch, zum 0:3 traf. Den vierten Treffer erzielte wiederum Marco Bosnjakovic, nach einem schönen Schuss aus der Drehung, in der 54. Minute. Den Endstand zum 0:5 erzielte Noel Mannherz.

 

Unsere Mannschaft hatte das Spiel zu jeder Zeit im Griff und somit ist der Sieg auch in dieser Höhe mehr als verdient.

 

Für die SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim spielten:

 

Noah Volz, Niklas Hauk, Leon Steinbrenner, Daniel Neumann (41. Julian Stimpfl), Noel Mannherz, Luca Gamer (41. David Koch), Gregorio Muto (41. Malik Tanyolu), Noah Klötzer, Marco Bosnjakovic, Gianni Nick, Rosario Di Dio

 

Torschützen: Luca Gamer, Marco Bosnjakovic (2), Noah Klötzer, Noel Mannherz

SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim – SG Unter-/Obergrombach 2 6 : 0

B1 gewinnt 5. Saisonspiel gegen SG Unter-Obergrombach 2

Im fünften Saisonspiel traf unsere B1 auf die Mannschaft der SG Unter-/Obergrombach 2.

 

Die Partie war von Beginn an fest in der Hand der gastgebenden Mannschaft. Somit fiel der erste Treffer durch David Koch in der 12. Minute nicht unverdient. Danach wollte es, trotz der Dominanz unserer Mannschaft, nicht mehr so recht klappen und es dauerte bis zur 40. Minute ehe Luca Gamer nach einer schönen Vorarbeit von David Koch zum 2:0 traf.

 

Mit diesem Stand ging es in die Pause.

 

In der zweiten Hälfte sorgte David Koch in der 51. Minute, nach einer Ecke getreten von Niklas Hauk, mit einem wunderschönen Kopfballtor für die Vorentscheidung. Unsere Jungs spielten munter weiter und so kam es in der Folge zu weiteren Torchancen. Leon Steinbrenner erhöhte mit einem Seitfallzieher zum 4:0 in der 68. Minute. In der 70. Minute hatte der Gegner nach einem von uns getretenen Freistoß noch Pech und köpfte den Ball ins eigene Tor zum 5:0. Für den Schlusspunkt sorgte in der 76. Minute Marco Bosnjakovic.

 

Für die SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim spielten:

 

Nicolai Bauer, Niklas Hauk, Leon Steinbrenner, Noel Mannherz, Luca Gamer (42. Malik Tanyolu), David Koch (63. Batuhan Celik), Noah Klötzer, David Kampa, Marco Bosnjakovic, Rosario Di Dio, Julian Stimpfl (42. Gregorio Muto)

 

Torschützen: David Koch (2), Luca Gamer, Leon Steinbrenner, Marco Bosnjakovic

TSV Oberöwisheim - SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim 0 : 3

B1 gewinnt 4. Saisonspiel gegen TSV Oberöwisheim

Im vierten Saisonspiel traf unsere B1 auf die Mannschaft des TSV Oberöwisheim.

 

Unsere Mannschaft dominierte das Spiel gegen die Flex-Mannschaft aus Oberöwisheim nach Belieben. Lediglich das Tor wollte nicht fallen. So dauerte es eine ganze Weile bis David Koch aus kurzer Entfernung in der 20 Minuten das Leder unter die Latte hämmerte. 

Im weiteren Verlauf von Halbzeit 1 folgte das 0:2 durch Noah Klötzer nach einem Eckball von Niklas Hauk. Marco Bosnjakovic markierte den Pausenstand zum 0:3.

 

In der zweiten Hälfte wollte trotz drückender Überlegenheit einfach kein Tor mehr fallen.

 

Somit blieb es beim für den Gegner schmeichelhaften 0:3.

 

Torschützen: David Koch, Noah Klötzer, Marco Bosnjakovic

SV Kickers Büchig2 - TSV Rinklingen 1:0

D2 mit Derbysieg gegen TSV Rinklingen

Strahlend blauer Himmel und strahlende Gesichter nach dem 1:0 Heimsieg gegen den TSV Rinklingen.Wieder liessen es die D2-Kicker ruhig beim Toreschießen angehen. Wurden die Anhänger der Schwarz-Weißen bereits bei den Spielen gegen den FC Forst (0:1) und gegen den FC Odenheim (1:1) nicht mit Toren verwöhnt, hieß es auch im Duell gegen Rinklingen sich in Geduld zu üben.

 

Bis Mitte der zweiten Spielhälfte mussten die Zuschauer warten, ehe einer der vielen Angriffe durch ein Eigentor des Gegners gekrönt wurde. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient, taten die Kickers deutlich mehr für das Spiel. Man verzettelte sich jedoch oftmals in Einzelaktionen oder wählte den Weg durchs Zentrum, der oftmals durch sehr defensiv eingestellte Rinklinger verstellt war.

 

Der robusten Gangart der Gäste versuchte man mit spielerischen Mitteln zu begegnen. Die Geduld zahlte sich in der zweiten Hälfte des Spiels aus, als ein über rechts vorgetragener Angriff nach einer scharfen Hereingabe unglücklich durch einen Rinklinger ins eigene Tor abgefälscht wurde.

 

In der Defensive ließ man nichts mehr anbrennen. Ohnehin kann sich die Defensivleistung des Teams mehr als sehen lassen. Mit erst vier Gegentreffern kann man die beste Defensive der Konkurrenz aufweisen und belegt nunmehr nach fünf Spieltagen einen hervorragenden vierten Tabellenplatz.

SV Gölshausen - SV Kickers Büchig1 0:7

E 1 überspringt Hürde SV Gölshausen souverän

Souverän meisterte die E1 die Auswärtshürde SV Gölshausen und fuhr mit einem 7:0 – Kantersieg drei weitere wichtige Punkte im Kampf um Platz eins ein. Die Mannen um das Trainergespann Helmstetter / Pippes zeigte sich im Vergleich zum Spiel gegen Oberderdingen stark verbessert beim Herausspielen und kreieren von Torchancen.

 

Immer wieder angetrieben durch die Außenstürmer Philip Kempf und Marlon Pippes ergaben sich zahlreiche Einschussmöglichkeiten. Eine davon nutzte Kimi Helmstetter mit einem sehenswerten Distanzschuss zur zu diesem Zeitpunkt längst fälligen Führung. Silas Dickemann sorgte mit dem 2:0 aus spitzem Winkel kurz vor der Halbzeit für eine beruhigende Führung.

 

Mit Beginn der zweiten Spielhälfte sorgte Felix Gerweck nach einem beherzten Solo für die Vorentscheidung. Die Kickers ließen jedoch nicht nach. Es ergaben sich weitere Chancen, beinahe im Minutentakt. Folgerichtig fielen die weiteren Treffer durch Justin Rohrbach, Finn Mader, Marlon Pippes und abermals Felix Gerweck.

 

Mit vier Siegen aus vier Spielen behält man seine weiße Weste und belegt vor den abschließenden Partien gegen Gondelsheim und Bretten den ersten Tabellenplatz.

SV Kickers Büchig - SV Oberderdingen 3:1

E 1 mit Arbeitssieg gegen den SV Oberderdingen

Ein Arbeitssieg musste her, um die nächsten drei Punkte zur Tabellenführung einzufahren. Ein hartes Stück Arbeit war dieser 3:1 Heimerfolg gegen den SV Oberderdingen, der angesichts der früh eintretenden Dunkelheit unter der Woche in Neibsheim eingefahren wurde.

  

Kompakt stehende Oberderdinger, welche sich ausschließlich auf eine gut stehende Defensive und gelegentliche Konter konzentrierten, machten es den Büchigern während der gesamten Begegnung schwer, sich Torchancen herauszuspielen. Ansehnlich kombinierten die Mannen um das Trainerteam Pippes/Helmstetter, aber am gegnerischen Strafraum war man mit dem Latein am Ende. Dennoch fand Mitte der ersten Halbzeit Philipp Kempf die Lücke in der Gästeabwehr, aber es blieb ein zähes Spiel, auch weil manche spielerische Überlegenheit der Kickers zu Leichtsinnsfehler verleiteten, welche den Gästen die Möglichkeit zum Kontern gab.

 

Erst Mitte der zweiten Hälfte gelang Marlon Frank die vermeintliche Vorentscheidung zum 2:0. Ein zweifelhafter Elfmeter brachte nochmals Spannung auf, doch im Gegenzug sorgte Marlon Pippes für die Entscheidung zum 3:1.

 

Somit belegt man wieder alleine den ersten Tabellenplatz der Konkurrenz und liegt damit im Plan.

SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim - FC Germania Forst 2:3

B1 verkauft sich teuer

Unsere B1 musste in der zweiten Pokalrunde zu Hause gegen den ersten der Landeliga, FC Germania Forst, antreten. Die Forster dominierten den ersten Spielabschnitt, unsere Jungs hielten aber tapfer dagegen, sodass die Chancen des Gegners früh erstickt werden konnten. 

 

So waren wir wahrscheinlich gedanklich schon in der Halbzeit als Forst quasi mit dem Abpfiff der ersten Halbzeit doch noch das 0:1 erzielte. In diesem Moment dachten vermutlich viele, dass wir nun in der zweiten Hälfte unter die Räder kommen würden, nachdem das Tor zeitlich unpassender nicht hätte fallen können.

 

In der zweiten Hälfte kam unsere Mannschaft dann aber immer besser ins Spiel. Trotzdem fiel das 0:2 für Forst überraschend und aus abseitsverdächtiger Position. Wir ließen den Kopf aber nicht hängen und kämpften weiter und erzielten in der 63. Minute den Anschlusstreffer nach einem direkt verwandelten Freistoß von Niklas Hauk. In der 68. Minute bekamen wir nach einem Foul an Marco Bosnjakovic einen Elfer zugesprochen den Niklas Hauk zum viel umjubelten 2:2 sicher verwandelte.

 

Die Forster steckten ebenfalls nicht auf, sodass sich in den letzten 20 Minuten ein wahrer Pokalfight, den jede Mannschaft für sich hätte entscheiden können, entwickelte. Forst bekam dann ca. 10 Minuten vor Schluss noch einen Elfmeter zugesprochen, den der Schütze aber vergab. Wiederum knapp vor Abpfiff erzielte Forst dann das für sie erlösende 2:3.

 

Somit ging ein spannendes Pokalspiel in dem unsere B1 Landesliganiveau (dies wurde uns auch von der gegnerischen Mannschaft bescheinigt) zeigte knapp verloren. Die Zuschauer zollten die Leistung, welche gezeigt wurde mit viel Applaus. Wir sind zwar ausgeschieden, aber dennoch können die Jungs auf ihre Leistung Stolz sein und dies mit in die nächsten anstehenden Partien in der Runde nehmen.

SG Gondelsheim/Büchig/Neibsheim – SG Karlsdorf-Neuthard 2 3 : 0

B1 gewinnt drittes Saisonspiel am grünen Tisch

Im zweiten Saisonspiel traf unsere B1 auf die Mannschaft der SG Karlsdorf-Neuthard 2.

Den Beginn des Spiels dominierten wir die Partie und gingen bereits nach 5 Minuten in Führung. 

 

In der 9. Minute erzielte Luca Gamer bereits das 2:0. Danach schienen wir gedanklich das Spiel gewonnen zu haben und hantierten etwas flapsig, so dass Karlsdorf in der 22.Minute, nach einer Nachlässigkeit in unserer Hintermannschaft, den Anschlusstreffer erzielte. Nun schienen wir komplett den Faden verloren zu haben und Karlsdorf erzielte in der 30. Minute den Ausgleich.

 

Mit diesem Stand ging es auch in die Halbzeitpause.

 

Die 2. Hälfte ist schnell erzählt. Es passierte bis zum Schlusspfiff nicht mehr viel.

 

Somit endete die Partie nach regulärer Spielzeit mit 2:2.

 

Nach der Partie stellten unsere Trainer aber fest, dass Karlsdorf 4 Spieler eingesetzt hatte, welche laut Verbandsregularien nicht einsatzberechtigt waren. Der eingelegte Einspruch führte dann im Nachgang zu einer 3:0 Wertung für uns.

 

Somit führen unsere Jungs weiterhin ungeschlagen die Tabelle an.

 

Am Sonntag den 23.10.2016 tritt unsere B1 auswärts um 11:00 Uhr gegen den SV Oberdingen an. Über zahlreiche Unterstützung würden sich unsere Jungs freuen.

E 1 mit Torfestival in Unteröwisheim

„Der fünffache Marlon Pippes“

Ein wahres Torfestival erlebten die Zuschauer der E1 bei Ihrem Gastspiel in Unteröwisheim. Mit 18:1 ließ man dem Gastgeber nicht den Hauch einer Chance. Nach dem 10:0 vor Wochenfrist gegen den TSV Rinklingen war dies innerhalb einer Woche ein weiterer Kantersieg der Pippes / Helmstetter – Truppe.

 

Mit fünf Toren gewann Marlon Pippes den internen Torewettstreit knapp vor Silas Dickemann mit vier Treffern. Für die Kickers trafen zudem Philipp Kempf (2), Kimi Helmstetter, Felix Gerweck, Finn Mader, Marlon Frank, Justin Rohrbach. Zudem trafen die Gastgeber zweimal ins eigene Tor.

Unter der Woche arbeitete man im Training verstärkt an der Chancenverwertung, welches sich im Spiel positiv bemerkbar machte. War dies beim ersten Spieltag noch ein Manko, gab es diesmal diesbezüglich nichts von den Trainern auszusetzen.

Mit zwei überzeugenden Siegen aus zwei Spielen belegt man nun den ersten Tabellenplatz der Liga.

SV Kickers Büchig - D-Jugend

neue Trikots dank großzügigem Sponsor

Die D1 Jugendmannschaft des SV Kickers Büchig wurde dank einer großzügigen Spende der Fa. Bäckerei Stiefel mit neuen Trikots für die Saison 2016/17 ausgestattet. 

 

Die Jugendabteilung freut es besonders, dass sich immer wieder Gönner und Sponsoren finden, die den Verein finanziell unterstützen und somit gute Voraussetzungen für eine sportliche Zukunft schaffen. Das Trainerteam  bedankte sich bei Friedbert Stiefel für die Zuwendung und hofft, dass in den tollen neuen Trikots in den Vereinsfarben schwarz-weiss, auch die sportlichen Ziele in der neuen Saison erreicht werden.

SV Kickers Büchig - Bambini

Wir suchen Dich !

Du bist fußballinteressiert, Junge oder Mädchen, Jahrgang 2010/2011 oder 2012 und bereit für Trikot, Stutzen und kurze Hose ?! 

 

Dann bist du bei uns genau richtig. Die Nachwuchsabteilung der SV Kickers Büchig  will sich weiter verstärken und sucht ab sofort  fußballbegeisterte Kinder der Jahrgänge 2010/2011und 2012. Wenn du also gern dem Ball hinterher jagst, dann komm einfach vorbei und mach mit. 

Die Trainingszeiten sind freitags. Alles weitere erfahrt Ihr bei unserem Bambini-Trainer Dirk Baberske unter Tel: 0176/42635058 oder  dbaberske@googlemail.com  – Ihr seid jederzeit herzlich willkommen.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

E 1 startet mit Kantersieg in die neue Saison

Philipp Kempf trifft dreifach

Mit einem Kantersieg startete die Büchiger E1 – Jugend in die neue Saison. Gegen den TSV Rinklingen gelang den Mannen um das Trainergespann Markus Pippes und Markus Helmstetter ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg.

 

Recht früh waren die Weichen auf Sieg gestellt. Nach einem Doppelpack durch Philipp Kempf war bereits in den Anfangsminuten eine Vorentscheidung gefallen. Die Büchiger zogen ihr Kombinationsspiel auf und erlaubten dem Gegner keinen Zugriff auf den Ball. Marlon Pippes und abermals Philipp Kempf stellten den Halbzeitstand von 4:0 her, der aufgrund mangelnder Chancenverwertung deutlich höher hätte ausfallen können.

 

Die Chancenverwertung war das einzige Manko in diesem Spiel, welche sich in der zweiten Halbzeit besserte. Marlon Pippes, Marlon Frank, Felix Gerweck, Silas Dickemann und Bene Stober mit einem Doppelpack sorgten letztendlich für ein deutliches Ergebnis unter dieser einseitigen Begegnung.

 

Den Zuschauern bot sich eine mehr als ansehnliche Partie der Büchiger Jungkicker, welches Lust auf die weiteren Spiele macht.

D2 mit zwei Siegen aus zwei Spielen

D2 mit zwei Siegen aus zwei Spielen

Ein optimaler Start in die neue Saison gelang den D2-Junioren. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen und einem Torverhältnis von 13:2 steht die Mannschaft um Coach Leon Steinbrenner und Benjamin Helmstetter auf dem Sonnenplatz der Tabelle.

 

Zum Saisonauftakt gastierte die Mannschaft von SV Bruchsal 62 im Bürgerwald. Leicht dezimiert und von Ausfällen geplagt waren die Gäste angereist. Für den „Ausgleich“ sorgte auf Büchiger Seite das Mitwirken von mehreren E-Jugendspielern des Jahrgangs 2006. Keine leichte Aufgabe für die Büchiger Jungs, zumal die Gäste sehr defensiv agierten und mit einem Sonntagsschuss Mitte der ersten Halbzeit für die Gästeführung sorgten.

 

Der Ausgleich ließ jedoch nicht lange auf sich warten und nun klappte das Zusammenspiel besser. In der zweiten Halbzeit konnte man die läuferische und spielerische Überlegenheit auch in Tore ummünzen. Der letztendlich verdiente 5:1 Auftaktsieg sorgte somit für Beruhigung im Büchiger Lager vor den weiteren Aufgaben.

 

Am zweiten Spieltag war man zu Gast bei der FzG Münzesheim. Von Beginn an war man taktisch sehr gut auf die robusten Gegner eingespielt und ließ sich durch die Spielweise der Hausherren nicht aus der Ruhe bringen. Das frühe Führungstor der Kickers sorgte zudem für die notwendige Gelassenheit.

 

Die Tore ließen ebensowenig auf sich warten, sodass die Begegnung bereits früh entschieden war.

 

Mit einem 8:1 Auswärtssieg und dem zweiten Sieg der noch jungen Saison übernahm man somit kurzzeitig die Tabellenführung dieser Spielklasse.

Mit einem guten dritten Platz beim Dieter Ganter Gedächtnisturnier des FC Flehingen startete die E1 des SV Kickers Büchig ordentlich in die Pflichtspielsaison. Lediglich den Mannschaften des SSV Vogelstand und des VFB Leimen aus den Nachbarkreisen musste man sich geschlagen geben.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen schmolz das Teilnehmerfeld bereits vor Turnierbeginn, sodass letztendlich sieben Teams an der Hitzeschlacht teilnahmen. Im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ besiegte man zu Beginn den FV Sulzfeld mit 3:1. Einer 1:2 Niederlage gegen den SSV Vogelstang folgte ein 2:0 über den SV Oberderdingen, ehe man mit 1:2 gegen den VfB Leimen den Kürzeren zog.

 

Zwischenzeitlich zog aufgrund der Hitze die Gastgebermannschaft des FC Flehingen sein Team aus der Konkurrenz zurück, sodass man vor dem abschließenden Spiel gegen den VfR Kronau eine längere Pause zur Aufladung des Akkus hatte. Mit 3:0 konnte das Spiel deutlich und eindrucksvoll gewonnen werden.

 

Zwei Wochen vor Rundenbeginn waren die Eindrücke durchaus positiv.

 

Die Tore für den SV Kickers erzielten:
Kimi Helmstetter (3), Marlon Frank (2), Felix Gerweck (2), Marlon Pippes (2), Benedikt Stober (1)

Frauenfussball | Landesliga MB | FC Ersingen - SG B/N 4:2

Trotz Steigerung wieder keine Punkte

Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber den Spielen in Grünwettersbach (1:7) und bei PS Karlsruhe (1:4) musste unser Frauenteam bei der starken Mannschaft des FC Ersingen die dritte Niederlage in Folge hinnehmen.

Ausführlicher Bericht auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....

Frauenfussball | Landealiga MB | Grünwettersbach - SG B/N 7:1

Rabenschwarzer Tag für unsere SG-Frauen

Nur eine Woche nach dem starken Auftritt gegen Graben/Forst kam unser Frauen-Team in Grünwettersbach deutlich unter die Räder. Ohne Sarah Scherb, Vivi Brandys, Stefanie Martin und Spielführerin Sophie Stober stand man bei ungemütlichen äußeren Verhältnissen 90 Minuten auf verlorenem Posten und verlor auch in dieser Höhe verdient.

 

Ausführlicher Bericht auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....

Frauenfussball | Landesliga MB | SG B/N - SG Graben/Forst 3:0

Gelungener Rückrundenauftakt des Frauenteams

Mit einem hoch verdienten und überzeugendem 3:0 Sieg konnte unser Team den Gast aus Graben/Forst überholen und sich für die unnötige Vorrundenniederlage revanchieren. Zu keinem Zeitpunkt waren die drei Punkte gefährdet, alleine die Chancenauswertung insbesondere in der hochüberlegen geführten ersten Halbzeit war zu bemängeln. Die Treffer erzielten Stefanie Martin, Katharina Matthes und Lisa Bachmann.

 

Ausführlicher Bericht auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....

 

 

Frauenfussball | Landesliga MB | SG B/N - 1.FC Ersingen

Rückrundenauftakt der Frauen vertagt

Der für heute angesetzte Rückrundenauftakt unseres Frauenteams gegen den Tabellennachbarn 1.FC Ersingen musste vom Gegner mangels Personak kurzfristig abgesagt werden. Das Spiel wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Frauen-SG | Qualifikationsturnier Bad Meisterschaft | 3. Platz

Frauen-SG verfehlt knapp die Badische Endrunde

Trotz Unterstützung beim Abschlusstraining durch unsere A-Junioren um Markus Pippes, verfehlten unsere Frauen mit ihrem 3. Platz beim Qualifikationsturnier den Einzug in die Badischen Hallenendrunde denkbar knapp. Dabei enttäuschte man keinesfalls, wurde ungeschlagen Gruppensieger, scheiterte dann aber im Halbfinale gegen das starke Team aus Waghäusel.

 

Ausführlicher Bericht auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....

B-Juniorinnen| Landesliga MB | SG N/B - SG DJK/FV Daxlanden 11:1

B-Juniorinnen SG Neibsheim/Büchig sichert sich vorzeitig die Meisterschaft

Nach 8 Siegen und einer Niederlage konnten sich die B-Juniorinnen der SG Neibsheim/Büchig vorzeitig die Meisterschaft in der Landesliga Staffel 5 sichern. Mit einem Torverhältnis von 76 : 8 Toren führt die SG zudem die Torschützenliste mit Samira Meral (22 Treffer) an, gefolgt von Bonnie Bayer (17 Treffer).

 

Ausführlicher Bericht auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....

Frauenfussball | Landesliga MB | SG B/N - TSG Ottenhausen 9:0

Frauen-Team gewinnt mit 9:0 gegen Ottenhausen

Zwei Wochen nach der 0:2 Derbyniederlage gegen den VfB Bretten lies unsere Frauenmannschaft den teilweise völlig  überforderten Gästen der TSG Ottenhausen nicht den Hauch einer Chance, gewann auch in der Höhe verdient mit 9:0 und holte sich bereits den fünften „Dreier“ im siebten Spiel.

 

Ausführlicher Bericht auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....

Frauenfussball | Landesliga MB | VfB Bretten - SG B/N 2:0

Derbyniederlage gegen den VfB Bretten

Trotz einer 0:2 Niederlage beim VfB Bretten konnte unser Frauenteam, mit sechs B-Juniorinnen in der Startelf,  erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen. In einer hochinteressanten und äußerst spannenden Partie, die unter Flutlicht von zahlreichen Zuschauern besucht wurde, hatten sie der erfahrenen Mannschaft des VfB Bretten 90 Minuten lang alles abverlangt und waren über weite Strecken sogar das bessere, spielbestimmende Team.

 

Ausführlicher Bericht auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....

 

Frauenfussball | Landesliga MB | SG Linkenheim/Blankenloch - SG B/N 0:1

Sophie Stober entscheidet enge Partie

In der Partie der Frauen Landesliga Mittelbaden zwischen unserem Frauen – Team  und der SG Linkenheim/Blankenloch zeigten sich die Gastgeberinnen in Stutensee wesentlich stärker als es der Tabellenstand vermuten lässt. Unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft konnte sich dieses Mal auf Spielführerin Sophie Stober verlassen, die ein klasse Solo mit der linken „Klebe“ ins lange Eck abschloss und Ihrem Team den vierten Sieg im fünften Spiel sicherte.

 

Ausführlicher Bericht auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....

Frauenfussball | Landesliga MB | SG B/N : PS Karlsruhe 2:1

Lisa Bachmann trifft entscheidend

Es war für unsere Frauenmannschaft die erwartet „enge Kiste“ gegen den punkt- und torgleichen Tabellennachbarn von PS Karlsruhe. Stefanie Martin brachte unser Team in Führung. Lisa Bachmann bewies in der 89. Minute Nervenstärke und verwandelte einen an Sara Neimayer verwandelten Foulelfmeter zum 2:1 Siegtreffer.

 

Ausführlicher Bericht auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....

 

Frauenfussball | Landesliga MB | SG B/N - ASV Grünwettersbach 6:3

Frauenteam gewinnt unterhaltsame Partie

Mit 6:3 gewann unser „Teenie-Team“  verdient die Begegnung gegen Grünwettersbach. In einem sehr unterhaltsamen Spiel stand es bereits bei Halbzeit 3:3, bevor sich die teilweise überhart agierenden Gäste durch eine gelb-rote Karte selbst dezimierten und unsere Mannschaft, obwohl aufgrund zahlreicher Absagen nur mit 12 Spielerinnen angetreten, nach hinten raus „mehr Körner“ hatte.

 

Ausführlicher Bericht auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....

Frauenfussball | Landesliga MB | SG Graben/Forst - SG B/N 3:2

Unglückliche Niederlage bei der SG Graben/Forst

Trotz einer sehr ambitionierten Leistung und einer zweimaligen Führung verlor unsere Frauenmannschaft der ihr zweites Saisonspiel bei der SG Graben/Forst denkbar knapp mit 2:3. Mit starkem personellem Aderlass angetreten, hätte sich die Mannschaft zumindest ein Remis mehr als verdient gehabt.  Die Treffer erzielten Rebecca Stuck und Jenny Westermann.

 

Ausführlicher Bericht auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....

Frauenfussball | Landesliga MB | SG B/N - CFR Pforzheim 2:1

Frauenmannschaft startet mit Überrschungssieg

Hochverdient gewann unsere neue Frauenmannschaft ihr erstes Punktspiel gegen den haushohen Meisterschaftsfavoriten CFR Pforzheim mit 2:1 und sorgte damit für eine faustdicke Überraschung am ersten Spieltag der Landesliga Mittelbaden. Die Treffer erzielten Anabel Dickemann zur 1:0 Führung nach 30 Minuten und die eingewechselte Jenny Westermann mit dem Siegtor in der 80. Minute.

 

Ausführlicher Bericht in Kürze auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....

Frauenfussball | Testspiel | SG B/N - FV Hambrücken 4:2

Erfolgreiches Testspiel der neuen Frauenmannschaft

In einem ersten Testspiel konnte sich die neue Frauenmannschaft SG Büchig/Neibsheim trotz zahlreicher Absagen und dem  für viele Spielerinnen ungewohnten Großfeld mit 4:2 gegen den FV Hambrücken (LL Rhein/Neckar) durchsetzen und zeigte vor zahlreichen Zuschauern vielversprechende Ansätze. Ein ganz starkes Comeback feierte die kurzfristig reaktivierte Büchigerin Amy Hausner, die neben Anabel Dickemann, Jenny Westermann und Sophie Stober einen Treffer beisteuern konnte

 

Ausführlicher Bericht in Kürze auf der Homepage der SG Frauen und Mädchen ....