Routenplaner
von:
nach:

Kurzchronik des Sportvereins Kickers Büchig e.V.

Eine ausführliche Chronik des SV Kickers Büchig finden Sie in unserem Jubiläumsbuch "60 Jahre Schwarz-Weiß". Dieses kann in gebundener Form erworben werden.


Anfragen per E-Mail an: info@kickers-buechig.de

2015

Der 2. Mannschaft gelingt in der Verbandsrunde 2014/15 der Durchmarsch: Aufstieg in die A-Klasse.

 

8. U13-REWE-Cup im Bürgerwaldstadion.

 

Zum neuen Vorsitzenden wird Wolfgang Lohkemper gewählt.

 

2014

Die 1. Mannschaft belegt in der ersten Landesliga-Saison der Vereinsgeschichte den 7. Tabellenplatz. Die 2. Mannschaft steigt in die Kreisklasse B auf.

 

7. U13-REWE-Cup im Bürgerwaldstadion

2013

In der Verbandsrunde  2012 / 13 der Kreisliga Bruchsal erreicht die 1. Mannschaft die Meisterschaft und steigt damit erstmals in der Vereinsgeschichte direkt in die Landesliga Mittelbaden auf.

6. U13-REWE-Cup im Bürgerwaldstadion

Bei der Generalversammlung im März gibt der bisherige Erste Vorsitzende Richard Strauß sein Amt nach 20 Jahren Vorsitz ab und wird zum Ehrenvorsitzenden des SV Kickers Büchig ernannt.

Frank Schäfer wird zum neuen 1. Vorsitzender gewählt.

2012

In der Verbandsrunde 2011/12 erreicht die 1. Mannschaft als Vizemeister der Kreisliga den 2. Tabellenplatz und nimmt an den Relegationsspielen zum Aufstieg in die Landesliga Mittelbaden teil. Erst im 2. Relegationsspiel scheitern wir in der Verlängerung

5. U13-REWE-Cup im Bürgerwaldstadion

Gewinner des Brettener Hallenstadtpokals im Grüner

2011

Die 1. Mannschaft des SVB wird Meister in der A-Liga und steigt in die Kreisliga Bruchsal auf

4. U13 Bundesligaturnier im Bürgerwaldstadion

SVB ist Ausrichter des Brettener Stadtpokals und gewinnt auch den Stadtpokal

2010

Drittes U13-Bundesligaturnier im Bügerwaldstadion

A-Jugend steigt in die Landesliga Mittelbaden auf

2009

Zweites U13-Bundesligaturnier im Bügerwaldstadion

2008

Erstes U13-Bundesligaturnier im Bügerwaldstadion

2007

60-jähriges Vereinsjubiläum – Ausstellung „60 Jahre SVB“ in der Bürgerwaldhalle durch Hubert Uhländer – Herausgabe einer bebilderten Dokumentation von Schriftführer Gerhard Schmiedl unter dem Titel „60 Jahre Schwarz-Weiß“

Abstieg der 1. Mannschaft die Kreisklasse A Bruchsal

SV Kickers Büchig

2006

Wolfgang Keck übernimmt den Vorsitz des neu gegründeten
SVB Marketing e. V.

Außerordentliche Mitgliederversammlung im Clubhaus zur Gründung eines Freundeskreises

Freundschaftsspiel gegen den Traditionsverein Waldhof Mannheim im Bürgerwaldstadion

SV Kickers Büchig
Rudi Assauer mit dem "Kickers Blick"

2003

Beginn mit dem Bau des neuen Clubhauses

Gründung einer Aerobicgruppe

Erstes Erscheinen des Stadionmagazins
„Kickers Blick“

2002

Gründung der Herrengymnastikgruppe

Direkter Aufstieg der 1. Mannschaft in die Bezirksliga Bruchsal

Gründung des SV Förderfonds

1999

Die Mitgliederversammlung erteilt „grünes Licht“ für den Neubau eines Clubhauses

1997

50-jähriges Vereinsjubiläum

SVB ist Ausrichter des Brettener Stadtpokals

SV Kickers Büchig

1994

Der Förderkreis Fußballjugend wird gegründet

1993

Richard Strauß wird 9. SVB-Vorstand

1992

Der Waldsportplatz wird saniert

Die 1. Mannschaft steigt wieder in die Kreisliga A ab

Teilnahme am 1. Büchiger Dorffest

1990

Die 1. Mannschaft steigt in die Bezirksliga Bruchsal auf

1988

Das Bürgerwaldstadion bekommt eine Beregnungsanlage

Erneuter Sieger beim Brettener Stadtpokal in Gondelsheim

SV Kickers Büchig
Norbert Hagmann gegen Oliver Kahn

1987

40-jähriges Vereinsjubiläum

Freundschaftsspiel:
Büchig verliert gegen den in die 1. Bundesliga aufgestiegenen Karlsruher SC mit 1:7. Oliver Kahn streckt sich vergebens nach dem von Norbert Hagmann geschossenen Elfmeter.

1984

Zum vierten Mal Sieger um den Brettener Stadtpokal

Gründung der Kindergymnastikgruppe

Günter Schäfer wird 8. SVB-Vorstand

1983

Pfingsten: 1. Internationales A-Jugend-Turnier mit Mannschaften aus Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz

Gründung der Damengymnastikgruppe

Mitgliederzahl auf rund 350 Personen angestiegen

1982

Auflösung der Damenmannschaft

Sanierung der Bürgerwaldhütte

Zum ersten Mal wird das 1. Mai Fest ausgerichtet

Hubert Ühländer wird 7. SVB-Vorstand

1980

Zum dritten Mal Sieger im Brettener Pokalturnier – Wanderpokal verbleibt in Büchig

Damenmannschaft bestreitet erstmals Verbandsspiele

1979

Tischtennis-Abteilung wird nur als Freizeitsportgruppe geführt

1978

Gründung einer Damen-Fußballmannschaft (Leitung Gerhard Kilian und Josef Reindl)

Horst Schwab wird 6. SVB-Vorstand

1977

30-jähriges Vereinsjubiläum

Dritter Aufstieg in die A-Klasse nach Entscheidungsspielen und Elfmeterschießen – 1 Elfmeter in der regulären Spielzeit und 18 Elfmeter zur Feststellung des Siegers für den Aufstieg in die A-Klasse

1975

Zweiter Abstieg in die B-Klasse Bruchsal

Zum zweiten Mal Sieger im Turnier um den Brettener Wanderpokal

SV Kickers Büchig
Einweihung durch Pfarrer Schmidt

1974

19. Mai: Einweihung des Bürgerwaldstadions mit nachgeholtem 25-jährigen Vereinsjubiläum

Kurt Fröhlich wird 5. SVB-Vorstand

SV Kickers Büchig
Die Meistermannschaft 1972/1973

1973

Meister der B-Klasse – zweiter Aufstieg in die A-Klasse Bruchsal

Sieger im Turnier um den Wanderpokal der Stadt Bretten

Bau des Bürgerwaldstadions mit leichtathletischen Anlagen und Bau eines Hartplatzes

1972

Feierlichkeiten zum 25-jährigen Vereinsjubiläums werden zurückgestellt – sie sollen zusammen mit der Einweihung des Bürgerwaldstadions abgehalten werden

1971

Gründung einer Tischtennis-Abteilung

1970

Bau eines Vereinsheims als Anbau an die Mehrzweckhalle

1969

Abstieg in die B-Klasse

1968

2. Tabellenplatz – erstmals Aufstieg in die A-Klasse

1967

20-jähriges Bestehen wurde mit einem dramatischen Ereignis auf dem grünen Rasen gefeiert

1. Tabellenplatz zusammen mit Bauerbach – nach zwei unentschiedenen Entscheidungsspielen verhilft das Los Bauerbach zum Aufstieg

1964

2. Tabellenplatz in der B-Klasse Bruchsal

Hermann Dörr wird 4. SVB-Vorstand

1963

Im September war unsere 1. Mannschaft erstmals in der Vereinsgeschichte auf Platz 1 in der Tabelle

1958

Auflösung der Turnabteilung

Erneut letzter Tabellenplatz in der B-Klasse Bruchsal

1957

Waldsportfest mit Einweihung des erweiterten Sportplatzes anlässlich des 10-jährigen Bestehens

Letzter Tabellenplatz in der B-Klasse Bruchsal

1955

Der Waldsportplatz wurde auf das Normalmaß ausgeweitet bzw. vergrößert und planiert

1953

Unsere 1. Mannschaft bekommt 104 Tore in der laufenden Spielrunde – eine einmalige Konstellation bis zu diesem Zeitpunkt und in der Folgezeit bis zum Jahre 2007

Drittes Sportfest/Turnfest in der Büchiger Flackhalle

1952

Zweites Turnfest im August in der Büchiger Flackhalle

1951

Gründung der Turnabteilung

1950

21. Mai: Einweihung des Sportplatzes im Bürgerwald

Erstes Sportfest/Turnfest in der Büchiger Flackhalle

Verpflichtung des 1. Trainers Robert Bauer

SV Kickers Büchig
Die Mannen der ersten Stunde

1949

Verbandsspiele auf Behelfssportplatz
„Hinter der Kelter“

Leopold Götz wird 3. SVB-Vorstand

1948

Verbandsspiele auf Wiesen bei der Bruchbrücke, erstmals Anmeldung einer Jugendmannschaft

Karl Kehrer wird 2. SVB-Vorstand

SV Kickers Büchig
Heinrich Strauß

1947

10. Juni: Gründung des Vereins im Gasthaus zum Engel durch sieben begeisterte Fußballfreunde: Lukas Strauß, Alfons Simmler, Erwin Kehrer, Karl Kehrer, Wendelin Schmidt, Anton Friedel und Heinrich Strauß

Lukas Strauß wird 1. SVB-Vorstand

Teilnahme an den Verbandsspielen ohne eigenen Sportplatz – alle Spiele wurden auswärts bestritten

Heinrich Strauß - Gründungs- und Ehrenmitglied seit 1977